„2016 - Das Jahr der kulinarischen Erlebnisse“ in Ungarn

Gastronomie und Tourismus Hand in Hand

Wien (TP/OTS) - Gastrotourismus entwickelte sich zu einem der dynamischsten und kreativsten Segmente der Tourismusbranche; die Gastronomie ist zunehmend das zentrale Element des Reiseerlebnisses geworden.

Das Ungarische Tourismusamt hat das Jahr 2016 zum „Jahr der kulinarischen Erlebnisse“ gekürt. Ziel des thematischen Jahres ist es, die ungarischen Speisen und Getränke sowie die gastronomischen Events und Veranstaltungen bekannt zu machen, die gastronomische Nachfrage anzukurbeln, die Übernachtungszahlen zu steigern, und den Fokus noch mehr auf die modische regionale Gastronomie zu lenken.

Heutzutage hängt die Wettbewerbsfähigkeit des Tourismussegments eindeutig von der Qualität der angebotenen Dienstleistungen ab, somit unterstützen wir das ganze Jahr über diejenigen gastronomischen Ereignisse, Festivals, Hungaricum- und lokale Produkte, die von höchster Qualität sind.

Die besten Beweise dafür, dass die ungarische Gastronomie wieder zur Weltspitze gehört, sind die 5 Michelin-Stern Lokale in Budapest, die 44 ungarischen Restaurants im Michelin Guide sowie die Tatsache, dass das Bocuse d´Or Europa-Finale vom 10. bis 12. Mai 2016 in Budapest stattfinden wird.
Einen vollständigen gastronomischen Veranstaltungskalender und alle Informationen rund um das Jahr der GASTRO Erlebnisse 2016 finden Sie in einem veranschaulichen, modernen und benutzerfreundlichen Format auf der offiziellen Webseite des thematischen Jahres:
www.gasztroelmeny.hu , in Deutsch auf http://gastrolandungarn.com .Die Webseite ermöglicht eine schnelle Suche unter den Hunderten von Gastro-Erlebnissen, da sie nach Zeitpunkten, Speise- und Getränkesorten oder Ereignissen gefiltert werden kann.

Einige Empfehlungen: Balatoner Fisch und Weinfest, 23.-26. Juni in Balatonfüred; Fischsuppenfestival in Baja sowie das 20. Erlauer Stierblutfestival in Eger, 7.-10. Juli; Badacsonyer Weinwochen, 15.-31. Juli; Internationales Fischfestival an der Theiß in Szeged, 2.-4. September; Csabaer Wurstfestival, 28.-31. Oktober und noch viele andere.

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt
0043/1/5852012-13,
ungarninfo@ungarn-tourismus.at
www.ungarn-tourismus.at, www.facebook.com/rwr.ungarn

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T490001