Sie werden EUGEN machen!

Schloss Hof startet mit neuen Attraktionen und Veranstaltungen in die Saison

Schloss Hof - Marchfeld (TP/OTS) - Mit zwei neuen Erlebnispfaden und zahlreichen neuen Veranstaltungsformaten startet Österreichs größte Schlossanlage auf dem Lande in die Sommersaison 2016. Landtagspräsident Ing. Hans Penz in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Dr. Franz Sattlecker, Geschäftsführer der Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H., eröffneten heute feierlich die neuen Attraktionen auf Schloss Hof.

„Bereits jetzt ist Schloss Hof Anziehungspunkt für Familien, Gartenfans und Freunde von Kultur, Kunst und Kulinarik“, erklärt Dr. Franz Sattlecker, Geschäftsführer der Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. „Die neuen Angebote bauen darauf auf, was Schloss Hof so einzigartig macht: Die Kombination aus barockem Schloss, siebenterrassiger Gartenanlage und dem Gutshof mit 240 Tieren. Die neuen Erlebnispfade und die neuen Veranstaltungsformate machen Schloss Hof noch attraktiver und zunehmend für ein internationales Publikum interessant“, so Sattlecker.

„Schloss Hof und Schloss Niederweiden sind wichtige Destinationen im Marchfeld, sowohl für Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher als auch für internationale Gäste“, erklärt Ing. Hans Penz, Präsident des NÖ Landtags. „Aus diesem Grund engagiert sich das Land Niederösterreich auch für Schloss Hof und Schloss Niederweiden im Bereich der kulturellen Veranstaltungen. Wir verfolgen damit das Prinzip der Nachhaltigkeit, schließlich war es die Niederösterreichische Landesausstellung 1986 über Prinz Eugen, die diese bezaubernden Schlösser aus einem langen Dornröschenschlaf wachgeküsst hat“, so Penz.

Roberto di Valentino, Geschäftsführer der Erlebnisplan G.m.b.H, und Projektleiter DI Berhard Rödl stellten die neuen Erlebnispfade vor. Unter der unterhaltsamen Moderation von Kathrin Körber und der musikalischen Begleitung der Gruppe „a zoate Mischung“ gab der Weinviertler Autor Alfred Komarek einige literarische Kostproben zum Besten. Die D & M Schlossgastronomie sorgte für das leibliche Wohl bei den geladenen Gästen.

Ab sofort können Besucherinnen und Besucher allen Alters in die Rolle von Magd Johanna oder Stallbursch Paul schlüpfen, zwei spannende Erlebnispfade absolvieren und dabei viel über das Leben und die Berufe am Gutshof zu Zeiten Prinz Eugens erfahren. Den bunten Veranstaltungsreigen eröffnen das neue Spielefest auf Schloss Hof (23.-24.04.) und der barocke Tierumzug und Tanz um den Maibaum (01.05.). Erstmals gastieren die Musketiere auf Schloss Hof (05., 07. & 08.05.). Auf die Frühlingsgartentage (26.-29.05.) folgt die Premiere des Kamelfests (05.06.). Auch heuer ermöglichen ein kostenloser Shuttle vom Bahnhof Marchegg sowie die Graue Linie des HOP-ON-HOP-OFF-Busses von Vienna Sightseeing Tours wieder eine stressfreie und bequeme öffentliche Anreise.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. phil. Florian Müller, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: +43 664 820 71 91, Email: mueller@schlosshof.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z860002