Lange Einkaufsnacht in der Haller Altstadt am Mittwoch, 4. Mai 2016

Feiern, Staunen und durch die Altstadt bummeln bis Mitternacht

Hall in Tirol (TP/OTS) - Hall in Tirol (TP/OTS) - Wenn die Nacht zum Tage wird, dekorierte Auslagen, beleuchtete Geschäfte und offene Türen die Straßen und Gassen beleuchten, feiert die Haller Altstadt wieder bis Mitternacht die lange Einkaufsnacht. Unter dem Titel "712 Jahre Haller Altstadt" nehmen über sechzig Geschäfte und Gastronomiebetreibe an dieser vom Stadtmarketing Hall in Tirol organisierten Veranstaltung teil.

Beim Nachtmarkt am Oberen Stadtplatz erwarten 30 internationale Standbetreiber ihre Kunden mit Spezialitäten, selbstgemachten Feinheiten und schrägen Ideen bis Mitternacht!

"712 Jahre Haller Altstadt" weist auf die jahrhundertelange Geschichte des Wirtschaftsstandortes Haller Altstadt hin und spannt einen Bogen in die Gegenwart. Halls Zentrum versteht sich nicht als Freiluft-Museum, sondern als ein multifunktionaler Ort zum Wohnen und Einkaufen, mit zahlreichen Infrastruktureinrichtungen und mit einem reichhaltigen Kulturleben. Die Altstadt ist zeitgemäßer Nahversorger für die Bewohner und ein Anziehungspunkt für zahlreiche Gäste aus Nah und Fern.

Der Tourismusverband Hall-Wattens bietet in der Langen Einkaufsnacht folgende Sonderführungen an:

  • Halls Farbenschwarm Stadtgalerie– Künstlerführung mit Heinz Weiler
  • Rotlichtbezirk Hall!
  • Der Henker von Hall

Rückfragen & Kontakt:

Stadtmarketing Hall in Tirol
Mag. Michael Gsaller
+43 5223 45544-35
info@hall-in-tirol.at
www.hall-in-tirol.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T520001