Nachlese: Tag der offenen Tür des WIFI Wien mit Stargästen Andi und Alex

Wien (OTS) - Trotz Fußball EM und schönem Wetter, ließen es sich 1.150 Karriereinteressierte nicht nehmen, sich über die Aus- und Weiterbildungen des WIFI Wien zu informieren, die dabei helfen können den nächsten Karrierewunsch zu erfüllen. Der Themenschwerpunkt Tourismus verzeichnete großes Interesse und auch die 70 Info-Veranstaltungen zu anderen Bildungsbereichen waren wieder gut besucht.

Schwerpunktthema Tourismus & Gastronomie zeigt großes Interesse

Das Interesse an Berufsbildern im Bereich Tourismus und Gastronomie, darauf lag ein thematischer Schwerpunkt an diesem Infotag, war sehr hoch. Nicht nur das Showprogramm mit Barista-Kunst, Beer-Keeping oder Cocktails mixen, sondern auch Info-Veranstaltungen zu konkreten Kursen wie die Ausbildung zum/zur Reiseleiter/-in oder die Ausbildung zum/zur Wedding Planner/-in und die Ausbildung zum/zur Eventmanager/-in lockten zahlreiche Teilnehmer/-innen. Viele nutzten auch die Gelegenheit, die aus dem TV bekannten Starköche Andi & Alex hautnah zu erleben, sich Autogramme zu holen und Selfies zu machen. Der Vortrag hatte fast schon Kabarett-Charakter und schilderte lebhaft wie die Karrierelaufbahn der beiden Köche verlaufen ist und welche Motivatoren es gibt, um sich für eine Karriere in der Gastronomie zu begeistern, ebenso berichteten sie über mögliche Fallstricke einer selbstständigen Arbeit in diesem Fach.
Alle Informationen zu den Touristikausbildungen des WIFI Wien:
www.wifiwien.at/tourismus

Vielfalt an Ausbildungen für jeden Bedarf

Das Kundenservice führte 270 Beratungsgespräche zu konkreten Kursen und Lehrgängen. Bei den rund 70 Info-Veranstaltungen konnten Besucher/-innen die zahlreichen anderen Weiterbildungsbereiche kennenlernen. Themen und Ausbildungen die besonders stark nachgefragt wurden waren u. a. die Ausbildung zum/zur Immobilienmakler/-innen und -verwalter/-innen, die Ausbildung zum/zur geprüften (Bilanz-)Buchhalter/-in, Personalverrechnung, die Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung für Baumeister/-innen, Innenraumgestaltung sowie auch Fotografie, Kfz-Techniker-Meisterkurse oder die Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung, die Ausbildung zum/zur Visagisten/-in und Mediengestaltung. Für all jene, die den Infotag versäumt haben, gibt es auch ab September viele weitere Info-Veranstaltungen zu WIFI-Kursen sowie zwei spezielle Thementage.

Finden Sie laufend aktuelle Info-Veranstaltungen auf www.wifiwien.at

6. – 8.9.2016 Thementage: „Das moderne Büro“:
www.wifiwien.at/thementage-buero
27. – 28.9.2016 Thementage: „Marketing“:
www.wifiwien.at/thementage-marketing

Bildungsberatung hilft bei Weichenstellung der Karriere

Auch die Bildungsberatung für Karriere & Unternehmen des WIFI Wien war mit verschiedensten Angeboten beim Tag der offenen Tür vertreten und bot erste Hilfestellung bei Bildungs- und Karrierefragen. Die Experten/-innen führten 34 Interessentests mit anschließenden Kurzberatungen durch und knapp 20 Beratungen zu allgemeinen Bildungsthemen, wie z. B. Studienwahl, Potenzialanalyse, Lehrabschlüsse nachholen, u. v. m. Zudem gab es zwei Expertenvorträge. Einer widmete sich dem Thema „Die Potenzialanalyse als Unterstützung bei Ausbildungs- und Berufswahl“. Bildungsberater Ing. Franz Stadler ging in seinem Vortrag darauf ein, welche Job-Trends sich durch die Digitalisierungswelle für Tourismus, Gastronomie und Hotellerie sowie für damit verbundene Berufsfelder ergeben, welche zu den Zukunftsjobs zählen und welche Bildungswege dorthin führen.

Info: www.wifiwien.at/bildungsberatung

Rückfragen & Kontakt:

WIFI der Wirtschaftskammer Wien am wko campus wien
Mag. (FH) Sonja Reutterer
Public Relations
01/47677-5316
reutterer@wifiwien.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | WFI0002