Österreichische Gastgeber im Fokus des ÖW-Kalenders 2017

Die Österreich Werbung (ÖW) hat in Kooperation mit der Bundesinnung der österreichischen Berufsfotografen einen Wettbewerb für Fotografie ausgeschrieben.

Wien (TP/OTS) - Bei der Suche nach individueller Entfaltung im Urlaub spielen Gastgeber eine wichtige Rolle. Sie begegnen ihren Gästen nicht nur mit herzlicher Gastfreundschaft, sie bieten auch jegliche Unterstützung an, um das Reiseerlebnis für jeden Gast perfekt zu machen. Diese Bemühungen und noch viele weitere Vermittlungsleistungen durch die österreichischen Gastgeber sollen in den Bildern des Wettbewerbs festgehalten werden. „Österreich wird als eines der gastfreundlichsten Länder weltweit wahrgenommen, was vor allem den heimischen Gastgebern und ihrer hervorragenden Arbeit zu verdanken ist. Deshalb ist es uns ein Anliegen, diese engagierten Menschen ins Scheinwerferlicht zu rücken – und für unseren nächsten Kalender zwölf von ihnen stellvertretend zu portraitieren. Das können Hoteliers sein, der Nationalpark-Ranger, die Fremdenführerin oder der Fiaker-Fahrer“, erklärt Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung.

Bis 15. Juli können sich gewerbliche Berufsfotografen zum Wettbewerb unter fotografen@wko.at anmelden, Einreichschluss der Fotos ist der 1. September 2016. Die besten zwölf Fotografien werden von einer Jury aus Mitgliedern der Bundesinnung der Berufsfotografen und der Österreich Werbung ausgewählt, mit einem Preisgeld von 1.000 Euro pro Bild prämiert und im Kalender der Österreich Werbung für das Jahr 2017 abgebildet. „Wichtig ist uns dabei das Porträtieren der Gastgeber in ihrem beruflichen Umfeld ohne Kitsch und Verklärung, um einen authentischen Moment einzufangen“, so Stolba. Weitere Anforderungen an die Fotografen sind, dass Österreich erkennbar abgebildet ist, die österreichischen Gastgeber und das Urlaubsland Österreich kreativ in Szene gesetzt werden und die vielfältigen regionalen Eigenheiten des Landes zu erkennen sind. Der fertige Kalender wird im November gemeinsam mit Preisträgern und Protagonisten präsentiert und als Werbemittel für Urlaub in Österreich international eingesetzt.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie im auf der Website der Wirtschaftskammer Österreich/ Bundesfotografen, Informationen zur Marke „Urlaub in Österreich“ unter https://www.austriatourism.com.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ulrike Rauch-Keschmann
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel. 01/588 66-299
ulrike.rauch-keschmann@austria.info
http://newsroom.austriatourism.com/
www.austriatourism.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T100002