Goldener Herbst in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Meran (TP/OTS) - Sonnige Herbsttage bringen diese einzigartige Erlebniswelt zwischen Natur, Kultur und Kunst ein letztes Mal zum Leuchten: Reife Früchte zieren die Sträucher, Dahlien und Kamelien entfachen ein wahres Farbfeuerwerk und der Losbaum verströmt seinen süßlichen Duft.

Doch nicht nur ein farbfreudiger Indian Summer erwartet die BesucherInnen der Gärten von Schloss Trauttmansdorff im Herbst, sondern auch ein buntes Veranstaltungsprogramm.

Am 15. Oktober, dem Tag zu Ehren von Kaiserin Elisabeth, wandelt Sissi durch die herbstliche Gartenlandschaft. Das Touriseum, Landesmuseum für Tourismus, erzählt alles über die beliebte Kaiserin und deren Aufenthalte in Meran und auf Schloss Trauttmansdorff.

Am 23. Oktober enthüllen die GartenführerInnen die Geheimnisse der herbstlichen Pflanzenwelt: Warum färben sich die Blätter bunt? Welche Früchte gibt es im Garten? Das alles und noch viel mehr erfahren die Gäste beim alljährlichen „Gartenherbst“ in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Der Herbst-Aktionstag steht ganz im Zeichen der Familie: Hier heißt es für alle mitmachen und Pflanzen erleben.

Die eigens kreierte Themenführung, „Pflanzen mit Biss!“, bringt den Gartengästen im Oktober heimische und exotische Pflanzen und Früchte näher und wird im Restaurant Schlossgarten abgerundet.

WeinliebhaberInnen hingegen können im Rahmen des Erlebnispakets „Gärten & Wein“ nach einem Weinspaziergang durch die Gärten die größte und wohl auch älteste Rebe der Welt, die „Versoaln“-Rebe auf Castel Katzenzungen in Prissian/Tisens besichtigen. Eine anschließende Verkostung Südtiroler Weine schließt das Programm ab.

www.trauttmansdorff.it

Rückfragen & Kontakt:

Anna Maria Pircher
anna-maria.pircher@provinz.bz.it
Tel. +39 0473 255 608 | Fax +39 0473 255 601
Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff
St.-Valentin-Str. 51a
I-39012 Meran

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001