12. Brennpunkt eTourism an der FH Salzburg

Salzburg (TP/OTS) - Influencer-Marketing, Digitale Disruption, Neue Geschäftsmodelle im digitalen Zeitalter, Leadership und Service-Excellence, Hotelmarketing 4.0, SEO-Optimierung und Travelblogging: Der 12. Brennpunkt eTourism 2016 steht ganz im Zeichen der Digitalisierung der Tourismuswirtschaft.

Bereits zum 12. Mal findet das jährlich wiederkehrende Veranstaltungs-Highlight für zukunftsorientierte TouristikerInnen, der Brennpunkt eTourism, statt. Unter dem Titel „Tourism 4.0 – Die Digitalisierung der Tourismuswirtschaft“ lädt die Tourismusforschung der FH Salzburg zu einem spannenden Kongresstag mit Top KeynotespeakerInnen und international anerkannten Vortragenden. Neben Vorträgen zu Kundenbegeisterung und neuen Geschäftsmodellen im digitalen Zeitalter, Digital Influencer Marketing und Disruption in der Tourismuswirtschaft finden Nachmittagssessions zu den Schwerpunkten Hotellerie und Destionation statt, in denen umsetzbares und qualitativ hochwertiges Wissen vermittelt wird.

Neben Carsten Rath, Entrepeneur und Leadership-Experte überzeugen Eduardo Santander, Direktor der European Travel Comission und Kurt Matzler, der zu Europas Top 20 der Strategieprofessoren zählt und dessen Schwerpunkt auf Innovation liegt, und Kim Lianne, Moderatorin und eine der bekanntesten und erfolgreichsten Bloggerinnen Österreichs, und liefern spannenden Input zu den jeweiligen Schwerpunkten.

Der 12. Brennpunkt eTourism findet am 20. Oktober 2016 von 10 bis 17 Uhr an der Fachhochschule Salzburg in Puch/Urstein statt. EinsteigerInnen wie auch erfahrenen TouristikerInnen bietet sich die ideale Möglichkeit, sich zu vernetzen, über aktuelle Trends informiert zu werden, sowie Wissen zu teilen. Als besonderes Highlight findet heuer erstmalig im Anschluss an den Kongresstag eine Come-Together-Party, sponsored by Red Bull, statt.

Alle Infos, Programm, Anmeldung & Tickets unter:
www.brennpunkt-etourism.com

Rückfragen & Kontakt:

FACHHOCHSCHULE SALZBURG GmbH
Salzburg University of Applied Sciences

Martina Hinterstoisser, BA
Assistentin der Forschungsleitung
Studiengang Innovation und Management im Tourismus

Urstein Süd 1 | 5412 Puch/Salzburg | Austria
fon: +43 (0)50-2211-1368| fax: -1399
email: martina.hinterstoisser@fh-salzburg.ac.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T640002