Kurzurlaube für Familien, Philosophen und Genießer

Neue Wanderangebote in den Wiener Alpen

Wiener Alpen (TP/OTS) - Abwechslungsreich, lehrreich und spannend sind eine Reihe neuer Kurzurlaube, die auf die Berge der Wiener Alpen locken. Allen gemeinsam ist das Wandern - mit Rätseln, auf den Spuren Viktor Frankls, bei Vollmond und zur exquisiten Haubenküche vom Holzofen.
Alle Infos unter ► www.wieneralpen.at/bergsommer-angebote

Wald-Expedition für Wirbelwinde

Werkzeug schnitzen, Fichtenzapfen sammeln und Wasseradern aufspüren:
Während eines Abenteuer-Wochenendes in Mönichkirchen am Wechsel kann sich die gesamte Familie zu Natur-Experten entwickeln. Das Programm beginnt jeweils am Freitag um 17 Uhr. Zum Auftakt bereiten die Teilnehmer ihr Abendessen – Burger und Steckerlbrot - selber zu. Nach der Übernachtung im Gasthof auf der Schwaig (so werden am Wechsel die Almen genannt) oder im Ort startet am Samstag um 9 Uhr die halbtägige Wald-Expedition mit dem Natur- und Landschaftsführer Konrad Riegler. Dabei erfährt man beispielsweise, wie viel Wasser ein Baum braucht, welche Tiere im Wald leben und wie man ihre Spuren erkennt. Sonntags steht eine Bockerl-Suche entlang des Schaukelwegs auf dem Programm. Wer bei diesem Waldspaziergang ein Rätsel löst, erhält zur Belohnung eine Überraschung in der Bäckerei Dorfstetter.

► Preis inklusive zwei Übernachtungen im Alpengasthof Enzian oder im Sonnenhof Hechtl mit Frühstück, gemeinsam zubereitetem Abendessen, geführter Wald-Expedition, Waldrätsel, Belohnung und vergünstigte Eintritte zu Ausflugszielen in Mönichkirchen und Umgebung ab 85,-Euro pro Person, Kinder ab 46,50 Euro pro Person (jeweils exkl. Nächtigungstaxe).

► Termine 2016:
29.-31. Juli
12.-14. August
26.-28. August
9.-11. September
23.-25. September
7.-9. Oktober
21.-23. Oktober

Mit Sinn und Sinnen auf der Rax

Schritt für Schritt umdenken, weiterblicken und über die großen Herausforderungen unserer Zeit philosophieren: Auf einer 1 ½-tägigen Rax-Wanderung kann man sich geistige Freiräume schaffen und sich dabei mit der philosophischen Lehre Viktor Frankls beschäftigen. Der berühmte österreichische Psychiater und Begründer der Logotherapie hegte eine innige Zuneigung zur Rax und machte seine Erfahrungen beim Wandern zum Kern seiner philosophischen Lehre: „Motivation durch Sinn“. Deshalb wird die Rax-Alpe auch Frankls „Lebensberg“ genannt. Gemeinsam mit Wanderführer Wolfgang Menzel und dem promovierten Philosophen Dr. Thomas Haderlapp erarbeitet man sich in den 1 ½ Tagen wertvolle Einsichten, die den eigenen Alltag bereichern können.
Die Route führt vom Parkplatz des Wasserleitungswegs in Hirschwang über den Gsollhirnsteig, den Törlweg und das Ottohaus zum Rax-Alm Berggasthof, wo auch eine Übernachtung eingeplant ist. Nach dem Frühstück geht es zurück nach Hirschwang.

► Preis inklusive der geführten Wanderungen (3-4 Stunden Gehzeit pro Tag), philosophischer Diskussion, Übernachtung im Zweibettzimmer „Bergland“ mit Dusche und WC am Gang, Frühstück ab 134,- Euro pro Person (exkl. Nächtigungstaxe).

► Termine 2016 :
26.-27. August
16.-17. September
21.-22. Oktober

Vollmondwanderung - der blauen Stunde entgegen

Wenn die Sonne versinkt und der Mond sich langsam erhebt, führen jeden Monat Vollmondwanderungen auf die Mönichkirchner Schwaig. Während der „blauen Stunde“ erzählt ein Naturführer Wissenswertes über den Mond, seine Umlaufbahn, noch heute angewandte Bräuche und die Bedeutung des Mondkalenders. Kombinierbar ist die Wanderung mit zwei oder mehreren Übernachtungen im Alpengasthof Enzian in Mönichkirchen am Wechsel.

► Preis für das Vollmond-Package mit zwei Übernachtungen, Halbpension, Vollmondwanderung mit anschließendem Sekt und Häppchen ab 129,- Euro für Erwachsene, für Kinder bis 15 Jahre beträgt der Preis 90,- Euro, Kinder bis 10 Jahre zahlen 70,- Euro (jeweils exkl. Nächtigungstaxe).

► Termine 2016:
19.-21. August
16.-18. September
14.-16. Oktober 

Haubenküche am Berg: das exquisite Holzofen-Dinner (Zusatztermin)

Freie Plätze gibt es noch für das kulinarische Bergsommer-Ereignis am Karl-Ludwig-Haus auf der Rax. Hüttenwirt Gerold Hubmer und Haubenkoch Uwe Machreich, bekannt vom Wirtshaus-Restaurant Triad bei Bad Schönau, kochen am 6. September ein mehrgängiges Menü, ausschließlich von Bio-Produkten, am Holzofen der Hütte auf 1.804 m Seehöhe. Wer bei diesem Kochevent dabei sein möchte, hat zwei Möglichkeiten:

► Aufstieg zum Karl-Ludwig-Haus am 6.9. mit einem geprüften Wanderführer, 6-Gänge-Bio-Menü inkl. aller Getränke und Weinbegleitung, geführte Wanderung zurück ins Tal → 109,- Euro pro Person.

► Limitiertes Angebot für Hobbyköche (max. 6 Personen): Aufstieg zum Karl-Ludwig-Haus am 5.9. (Vortag), Übernachtung im Einzel- oder Zweibettzimmer, Bio-Frühstück auf der Hütte, Morgen-Wanderung zum Rax-Gipfel, Einschulung in der Hüttenküche, gemeinsames Zubereiten der Speisen am Holzofen, 6-Gänge-Bio-Menü inkl. aller Getränke und Weinbegleitung, geführte Wanderung zurück ins Tal → 189,- Euro pro Person (exkl. Nächtigungstaxe).

► Wer sich nach dem Menü-Genuss lieber ins Bett als auf eine Wanderung begibt, übernachtet (noch einmal) im Karl-Ludwig-Haus. Die Übernachtung mit Frühstück vom Bio-Buffet kostet ab 26,- Euro pro Person. Zur Wahl stehen Zimmer oder Lager-Schlafplätze.

Alle Infos unter ► www.wieneralpen.at/bergsommer-angebote

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerda Walli

WIENER ALPEN in Niederösterreich Tourismus GmbH
Schlossstraße 1 • 2801 Katzelsdorf
T: +43 / 2622 / 78960 - 90
E: gerda.walli@wieneralpen.at
W: www.wieneralpen.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002