Eine Region fährt ab

St. Johann in Tirol zieht eine erfolgreiche Sommerbilanz im Tourismus

St. Johann in Tirol (TP/OTS) - Ende gut, alles gut! So könnte das Resümee des heurigen Sommers lauten, der zumindest witterungsmäßig sehr durchwachsen begonnen hat. Knapp vor Schluss der Herbstsaison kann in der Region St. Johann in Tirol mit den Orten Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf eine erfolgreiche Bilanz gezogen werden. Rekordbesucherzahlen bei Events wie dem Spartan Race, den Lang und Klang Musiknächten oder dem traditionellen Knödelfest, aber auch erfolgreich umgesetzte Innovationen im Angebot wie die neue Mountaincart-Strecke, die neue Gästecard mit Gratisbus, im Eifersbacher Wasserfall sowie der Teufelsgasse bestätigen den erfolgreichen Weg, den der Tourismusverband in Zusammenarbeit mit Gemeinden und Betrieben sukzessive eingeschlagen hat.

„Wir sind permanent bestrebt, unsere Basisqualität in der touristischen Infrastruktur anzuheben, um Gästen wie Einheimischen ein attraktives Umfeld sowie begeisternde Angebote für erlebnisreiche Tage in unserer Region zu bieten“, so Gernot Riedel, Geschäftsführer des regionalen Tourismusverbandes. „Ein immer engeres Zusammenrücken bei wichtigen Maßnahmen zwischen Tourismusverband und Gemeinden sowie das Erkennen sich verändernder Rahmenbedingungen und struktureller Anforderungen ist für unsere Region eine zentrale Erfolgsvoraussetzung“, zeigt sich auch Josef Grander, Obmann des TVB, überzeugt vom Potenzial der Region.

Die blanken Zahlen des Sommers spiegeln diese positive Entwicklung wider. Bei den Gästeankünften ein Plus von rund 8% und somit der höchste Stand seit mehr als 10 Jahren, bei den Übernachtungen ein Plus von rund 4,5%. Die stärksten Zuwächse verzeichnen die höherwertige Hotellerie sowie Ferienwohnungen. Dieser Aufschwung zeigt sich auch in einer steigenden Investitionstätigkeit bei traditionsreichen Betrieben wie dem Lärchenhof, Schöne Aussicht, Hotel Fischer, Hotel Kitzbüheler Alpen ebenso wie bei neuen Betrieben, z.B. dem Explorer Hotel, Adeo Alpin, Kaiserfels oder dem Cubo Sport&Art Hotel.

Rückfragen & Kontakt:

Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol
Mag. Oskar Reisenbauer
Tel. +43 5352 63335-328
oskar.reisenbauer@kitzalps.cc
www.kitzalps.cc

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z140002