Der Welser Handel öffnet an den vier Adventsonntagen

Ab 18. November eröffnet feierlich die Welser Weihnachtswelt um 18:00 Uhr am Stadtplatz

Wels (TP/OTS) - Schon seit Wochen wird in Wels geschraubt, geputzt, dekoriert, geschmückt, aufgestellt, Schnee geschaufelt, gebacken und gebraut. Die vielen fleißigen Helfer des Christkinds, welches sich auch heuer wieder direkt am Welser Stadtplatz im weihnachtlichen Ledererturm niederlässt, sind in den letzten Vorbereitungen für die Eröffnung der zauberhaften Welser Weihnachtswelt. Am Freitag, 18. Jänner wird um 18:00 Uhr auf der Almdorfbühne direkt unter dem größten Christkind der Welt mit Einschaltung der 500.000–fach leuchtenden und 150.000 glitzernden Lichtpunkten und Kristallen die Welser Weihnachtswelt offiziell für fünf strahlende Wochen eröffnet. Durch den großen Erfolg der Welser Weihnachtswelt der letzten Jahre wurde auch heuer wieder die Ausnahmeregel für zeitlich und örtlich begrenzte Sonntagsöffnungszeiten genehmigt.  

Die Welser Weihnachtswelt ist nicht nur eine der wichtigsten Imageveranstaltungen der Stadt Wels, sondern ist aus wirtschaftlicher Sicht für die Stadt Wels nicht mehr wegzudenken. Die Wirtschaftskraft des erfolgreichen Weihnachtsmarktes lassen nicht nur die Tourismuskennzahlen erahnen. Starke Frequenzerhöhungen in der Stadt mit insgesamt 894.054 Besuchern, die während der Weihnachtszeit in den Fußgängerzonen 2015 unterwegs waren, tageweise sogar über 50.000 Besuchern, ein Nächtigungsplus in der Hotellerie und einen Medienwert von über 2,1 Mio. Euro bestätigen das. Eine weitere Unterstützung ist auch die Ausdehnung der Öffnungszeiten für unternehmensgeführte Geschäfte rund um die Welser Weihnachtswelt. Auch heuer besteht wieder für eigentümergeführten Unternehmen, die sich in unmittelbarer Nähe zur Welser Weihnachtswelt befinden die Möglichkeit, an Sonntagen von 14:00-18.00 Uhr ihr Geschäft zu öffnen. 

Offizielle Eröffnung am Freitag um 18:00 Uhr

Auftritte vieler Kindergartenkinder, verschiedener Bläsergruppen, des Kasperls sowie Buchvorstellung und Bierbockanstich gehören zum heurigen Eröffnungsprogramm genauso wie die traditionelle Segnung des Christkindlmarktes und die Übergabe des Stadtschlüssels. Die Jahr für Jahr steigende Besucherzahl darf sich auch heuer auf Neuheiten, wie die erste oberösterreichische Weihnachtsbrauerei im Pollheimerpark, die neue Sonnenterrasse bei der Panoramastubn, attraktive Wochentaghighlights von Montag bis Donnerstag und auf einen innovativen „Geschenkefinder“ mit der App „Hallo Wels“ freuen.

Die Almdorfbühne mit dem wohl größten Christkind der Welt, das acht Meter große, überdimensionale optische Christkind, sorgt wieder für Staunen bei Groß und Klein mitten in der romantischen „Bergweihnacht“ mit 50 Lärchenholzhütten direkt am Stadtplatz. Über der Almdorfbühne, die etwa von Chören aus dem ganzen Land bespielt wird, befindet sich die „Panoramastub‘n“, ine himmlische Bar sozusagen mit besonderem Ambiente und einem einmaligen Ausblick auf das romantische Almhüttendorf. Die Aussicht kann man heuer noch besser von der neuen 40 m² großen Sonnenterrasse genießen. Ein weiteres Highlight ist wieder die fast 40 Meter lange Schneerampe im Pollheimerpark, der mit Kettenkarussell, diversen Fahrgeschäften, Ponyreiten und dem beliebten Weihnachtsbummelzug für leuchtende Kinderaugen sorgt. Vor allem auch die Männer werden sich in der ersten Weihnachtsbrauerei Österreichs mit verschiedensten Spezialbiersorten und Biergeschenken wohl fühlen, bevor der Weihnachtspfad in den Gösser Biergarten Advent führt.

Eröffnung der Welser Weihnachtswelt

Datum: 18.11.2016, 18:00 - 20:00 Uhr

Ort: Wels, Österreich

Daten und Fakten - weitere Infos
Alles weiteren Infos, Pressetexte und Bildmaterial finden Sie hier:
www.welser-weihnachtswelt.at

Rückfragen & Kontakt:

Peter Jungreithmair; MBA
Geschäftsführer
Wels Marketing & Touristik GmbH
Tourismusverband Wels
Welser Christkind GmbH
T: +43(0)7242 / 677 22 F: DW 4
A-4600 Wels, Stadtplatz 44

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z490001