Zum ersten, zum zweiten, zum dritten - Verkauft!

Dorotheum und Verein Trüffelmarkt präsentieren Trüffelauktion in Cantinetta Antinori

Wien (TP/OTS) - Tu-ber or not To Pico – This is The Tuber Magnatum Pico

Am zweiten Freitag des “ERSTEN WIENER TRÜFFELMARKTS“ findet in Zusammenarbeit mit dem Auktionshaus Dorotheum eine Trüffelauktion der Sonderklasse statt.

Der bekannte Auktionsexperte Johannes Ziganek wird die edlen Knolle unter den Hammer bringen.

Es werden Exemplare versteigert, die aufgrund ihrer delikaten Duftes wie Geschmacks und ihrer Größe (bis über 500g) zu Recht als einzigartige Stücke der Trüffelsaison 2016 in Wien gelten dürfen. Der Auktionserlös kommt auf Wunsch des Initiators der Veranstaltung Luca Miliffi fast ausschließlich der Benefizorganisation „Mano“ [www.mymano.it] zugute.

Die Auktion wird aber auch unterhaltsam sein und gleichzeitig ein unvergessliches Erlebnis, ganz sowie ihre kulinarische „Hauptdarstellerin“.
Bei der Trüffelauktion werden Vertreter italienischer Aushängeschilder wie Ferrari, Maserati anwesend sein sowie Botschafter und wichtige Repräsentanten der Wiener Gesellschaft (Notare, Anwälte, Immobilienmanager) wie auch Vertreter der renommiertesten Hotels (Sacher, Kempinski, Park Hyatt) und der Top-Gastronomie.

Dazu gibt sich der italienische Ex-Minister Alfonso Pecoraro Scanio erstmalig die Ehre, in der renommierten Cantinetta Antinori zu Gast zu sein, wo er persönlich mit seinem Profi-Team Unterschriften für das Projekt PIZZA UNESCO sammeln wird. Erklärtes Ziel der Aktion ist es, die Neapolitanische Pizza in das UNESCO-Weltkulturerbe eintragen zu lassen (http://www.pizzanelmondo.org/). Die Initiative reiht sich damit in die Kampagne zum Schutz italienischer Produkte weltweit ein.

Am späten Nachmittag wird Minister Pecoraro Scanio dann in einer der renommiertesten Pizzerias von Wien die Unterschriftensammlung fortsetzen.
Die Auktion richtet sich an alle, die gernein einer unterhaltsamen und spannenden Atmosphäre etwas Einzigartiges erwerben wollen.

WO: Cantinetta Antinori, Jasomirgottstrasse 3/5 A, 1010 Wien
WANN: Freitag, 18. November, 16:00 Uhr
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung für die Auktion am Freitag, dem 18. November unter info@cibusitaly.it erforderlich. Geben Sie bitte im Betreff „Teilnahme an der Trüffelauktion“ an und im Text Ihren Namen sowie eine Telefonnummer.

“Der erste Wiener Trüffelmarkt” 2016 öffnete letzte Woche seine Pforten mit einer mondänen „Trüffelmodenschau“. Das zahlreich erschienene Publikum war begeistert und in der Jasomirgottstrasse und am Stephansplatz waren auch die letzten Plätze besetzt.

Die nahende Ballsaison wurde mit den eleganten Kleidern der Kollektion Christian Jürgen Hoerl eingeleitet und ein herrliches Hochzeitskleid aus der Feder Manuela Persessutti rundete das Bild ab. Dazu wurde die neue Kollektion Aizoom von Thomas Edlinger vorgestellt. Kurz gesagt: Ein riesiger Erfolg! Die einzigartige Schmuckkollektion von Werner und Susanna Pejrimovsky wurde von den gleichfalls einzigartigen Models des Teams um Sabine Biasutti von Body&Soul präsentiert, die vonLivia Blažeková, Hair&Makeup Spezialistin des Salon Palfy, stilvoll frisiert und geschminkt worden waren.

Das zweite Wochenende des „Ersten Wiener Trüffelmarktes“ wird sicher genauso erfolgreich werden wie das erste!

Trüffelauktion

Am zweiten Freitag (18.11.2016) des “ERSTEN WIENER TRÜFFELMARKTs“
findet in Zusammenarbeit mit dem Auktionshaus Dorotheum eine
Trüffelauktion der Sonderklasse statt.

Datum: 18.11.2016, 16:00 - 17:00 Uhr

Ort:
Cantinetta Antinori
Jasormigottstrasse 3/5, 1010 Wien

Url: www.trueffelmarkt.at

Rückfragen & Kontakt:

Luca Miliffi
Tel.: 0676 910 8047
Mail: info@cibusitaly.it

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0005