KunstKugel 1: origineller Christbaumschmuck der Region Klagenfurt

Die renommierte Künstlerin Gudrun Kampl designte die erste künstlerisch gestaltete Christbaumkugel der Tourismusregion Klagenfurt. Limitierte Auflage mit 1.000 Stück.

Klagenfurt (TP/OTS) - Seit heuer können Gäste aus Klagenfurt ein ganz besonderes Stück Weihnachten mitnehmen und als Erinnerung an die Adventmärkten am eigenen Christbaum verewigen:
Die „KunstKugel 1“, gestaltet von der gebürtigen Klagenfurter Künstlerin Gudrun Kampl, ist ab sofort im Shop der Tourismus-Information am Neuen Platz 5 erhältlich.

Die in der Trendfarbe Brombeer gehaltene Christbaumkugel wurde mit zwei Scherenschnitten von Gudrun Kampl verziert: zum einen mit dem seit 1583 in Klagenfurt „lebenden“ Lindwurm; zum anderen mit einem für Kampl typischen beherzten Engel, der den kämpferischen Herkules ersetzt. „Im Weihnachtskugelobjekt treffen sich so Alltags-gegenständlichkeit und Dekor, erweitert durch eine Reflexion über die Wahrnehmung von Geschichtsbildung sowie der eigenen Mentalität“, so Kampl.

Die „KunstKugel 1“ ist der Beginn einer mit jeweils 1000 Stück limitierten Sonderedition. Renommierte Kärntner Künstler gestalten das Design dieser besonderen Christbaumkugeln.
Den Anfang macht die gebürtige Kärntnerin Gudrun Kampl. Sie wurde mit zahlreichen Stipendien und Preisen ausgezeichnet, unter anderem bereits 1988 mit dem Preis der Viennale, 1992 mit dem Internationalen Preis für Malerei von Erfurt und mit dem Preis für Bildende Kunst der Stadt Wien 2016.

„Die Christbaumkugel ist rund und vollkommen, aber sehr zerbrechlich. Hoffnung, Liebe und Freude mögen auch das Zerbrechliche in ihrem Leben berühren und wieder Brücken der Zuversicht bauen“, wünscht Kampl abschließend allen, die dieses besondere Stück aus Klagenfurt erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

Mario Glantschnig
0463/287 463
glantschnig@visitklagenfurt.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0005