Erfolgreicher Winterstart im Dreiländereck

Die Weltmeisterschaft der Nikoläuse "ClauWau" markiert jeweils den Saisonstart der Ferienregion Scuol Samnaun Val Müstair. Im fünf Monate langen Winter jagt ein Eventhöhepunkt den nächsten.

Wien/Samnaun/Scuol (TP/OTS) - Nach dem feierlichen Saisonauftakt mit der Nikolaus-WM von Ende November warten im Samnauntal nebst dem internationalen Skigebiet Samnaun/Ischgl mit 238 Pistenkilometern über 50 Zollfrei-Läden für Weihnachtseinkäufe. Die besten Events spart sich das Skigebiet zum Saisonabschluss auf. Das sind in diesem Jahr so viele Veranstaltungen auf dem Programm wie nie zuvor: Das Eventfeuerwerk beginnt mit den 3. Formations-Europameisterschaften vom 7. bis 9. April. Am 9. April findet das Snow & Style-Concert mit Baschi statt. Am Ostersonntag, 16. April, folgt ein Konzert-Highlight mit dem deutschen Echogewinner Andreas Bourani. Vom 21. bis 23. April messen sich dann 700 Nachwuchs-Skifahrer aus rund 14 Nationen am 15. Internationalen Silvretta Schüler-Cup. Am 23. April rockt Anastacia am 29. Frühlings-Schneefest die Alp Trida. Den Abschluss des Samnauner Event-Winters bilden die ISIA Skilehrer-Weltmeisterschaften mit 200 Skilehrern aus 30 Nationen vom 26. bis 30. April und das legendäre Top of the Mountain Concert am 30. April 2017 auf der Idalp.

Das Skigebiet Motta Naluns mit 70 Pistenkilometern im Unterengadin nimmt den Saisonbetrieb am 14. Dezember auf, das Skigebiet Minschuns im Val Müstair eröffnet seine 25 Kilometer Pisten am 21. Dezember. Die unterschiedliche Ausrichtung der drei Talschaften sorgt auch im Winter für eine große Vielfalt an Erlebnissen, Angeboten und eigenen Eventhöhepunkten.

Im Val Müstair dreht sich im Winter alles um den Langlauf: In diesem Jahr macht die FIS Tour de Ski zum dritten Mal halt in Tschierv – erstmals direkt zum Auftakt und das gleich mit zwei Rennen an Silvester und Neujahr. Zudem veranstaltet das beschauliche Val Müstair heuer zum ersten Mal die Schweizermeisterschaften im Januar und im März.

Die Ferienregion Engadin Scuol begrüßt hingegen die nationale Snowboardelite für die Schweizermeisterschaften Snowboard Alpin am 1. und 2. April auf Motta Naluns. Zudem feiert das Unterengadin sein kostbarstes Gut anlässlich der "Aua Forta – Wassertage Engadin Scuol" mit einer Veranstaltungsreihe vom 16. bis 22. März 2017.

Weitere Informationen: www.engadin.com

Rückfragen & Kontakt:

Schweiz Tourismus
Urs Weber
Market Manager Österreich Ungarn
+43 (0)1 513 26 40 11
urs.weber@switzerland.com
http://www.MySwitzerland.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T360002