Innsbruck - home of freestyle

Innsbruck punktet mit hochkarätigen Events und Angeboten für Freestyler.

Innsbruck (TP/OTS) - In 20 Minuten im Snowpark Seegrube, weltklasse Snowboardaction beim jährlichen Air + Style Festival und shredden in Österreichs größter Superpipe im Kühtai: Das erstklassige Angebot an Parks, Pipes und Events macht Innsbruck zum Freestyle-Mekka der Alpen.

Direkt aus dem Stadtzentrum mit den Nordkettenbahnen in weniger als 20 Minuten in den Skyline Park auf 2.000 Metern Seehöhe zu fahren, ist wohl der größte Luxus den man sich als Freestyler erträumen kann. Egal ob einen ganzen Tag shredden oder für zwei Stunden zwischen Schule, Studium oder Beruf mit traumhaften Ausblicken auf die Stadt durch das Setup zu cruisen, das zeichnet die Nordkette in Innsbruck aus.

Österreichs modernste Superpipe lockt internationale Snowboard-Profis

Gerade einmal 35 Kilometer entfernt von Innsbruck bietet das Kühtai auf 2.020 Metern Seehöhe mit der Superpipe im KPark eines der innovativsten Snowpark Projekte Österreichs. Die Pflege der Superpipe wird ab der kommenden Saison 2016/17 in die Hände von Schneestern gelegt, was eine permanente Betreuung und stets top Bedingungen garantiert. Shape Guru Jake Ingle aus den USA, der unter anderem die Pipe in Mammoth Mountain plante, wurde mit dem Bau beauftragt. Mit einer Dimension von 160 Metern Länge, einer Durchschnittsbreite von 21 Metern und einer Höhe von 6,50 Metern ist die Superpipe die perfekte Trainingsstätte für die nächsten US Open oder Olympiateilnehmer. Der Slopestyle und der Beginner/Kids Park runden das Freestyle Angebot im Kühtai ab.

Ladies first – erstmals auch Frauen beim Air & Style in Innsbruck mit dabei

Mit dem Air + Style Snowboard Festival Innsbruck-Tirol steigt Anfang Februar die 34. Ausgabe und wird einmal mehr Freestyle-Geschichte schreiben. Nach dem gelungenen Locationwechsel vom Bergisel auf das Gelände der Olympiaworld Innsbruck werden erstmals auch Damen beim bedeutendsten In-City Snowboard Event der Welt an den Start gehen. Dabei darf man sich auf Österreichs Anna Gasser freuen, die aktuell zu den besten Snowboarderinnen der Welt zählt. Das Starterfeld der Herren umfasst 30 Toprider, darunter Vorjahressieger Sebastien Toutant (CAN), US Open Champion Yuki Kadono (JPN) und auch X-Games Sieger Max Parrot (CAN). Mit „Bilderbuch“ und „Beginner“ als Headliner von insgesamt 16 Live-Acts auf zwei Bühnen verschmelzen Snowboardevent und Musikfestival zu einem grandiosen Spektakel.

Rückfragen & Kontakt:

Innsbruck Tourismus
Esther Wilhelm
Burggraben 3
A-6020 Innsbruck
t: +43 512 59850 - 137
e.wilhelm@innsbruck.info
www.innsbruck.info

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T250002