Presseeinladung: Flug-Pionier Bertrand Piccard in Obergurgl-Hochgurgl auf den Spuren seines legendären Grossvaters Auguste

Bertrand Piccard besucht am 22. Jänner 2017 erstmals Obergurgl-Hochgurgl im Tiroler Ötztal. 85 Jahre zuvor landete dort sein Großvater bei einem Ballon-Rekordflug.

Ötztal (TP/OTS) - Anlässlich des 85-Jahr-Jubiläums der Landung seines Großvaters am Gurgler Ferner stattet Bertrand Piccard Obergurgl-Hochgurgl nun zum ersten Mal einen offiziellen Besuch ab. Auf Einladung der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde wird der Psychiater und Psychotherapeut am 22. Jänner 2017 beim 50. Pädiatrischen Fortbildungskurs in Obergurgl einen Festvortrag halten. Darin beleuchtet der Schweizer Weltstar die Piccard-Story bis zu seinem jüngsten Triumph, der Weltumrundung mit dem Solarflugzeug „Solar Impulse 2“. Gleichzeitig nutzt der Wissenschaftler die Gelegenheit, um seine Kinder-Stiftung „Winds for hope“ zur Bekämpfung der Noma-Krankheit zu präsentieren.

Exklusiver Pressetermin mit Bertrand Piccard

Für Medienvertreter steht Bertrand Piccard im Rahmen eines Pressetermins am 22. Jänner, 11.30 Uhr zur Verfügung. Die Pressekonferenz wird ebenfalls die wichtigsten Stationen der Geschichte der Familie Piccard streifen und durch das 85-Jahr-Jubiläum der Ballonlandung am Veranstaltungsort besonders unterstrichen. Der Termin findet im Top Mountain Crosspoint in Hochgurgl statt.

Termin: Sonntag, 22. Jänner 2017
Uhrzeit: 11.30 Uhr
Ort: Top Mountain Crosspoint, Timmelsjochstrasse 8,
6456 Hochgurgl/Tirol/Österreich

Hinweis: Bereits um 11.00 Uhr gibt es einen offiziellen Empfang mit Dr. Bertrand Piccard inklusive einer kurzen Besichtigung des höchstgelegenen Motorrad-Museums der Alpen im Top Mountain Crosspoint.

Die Teilnahme an der Pressekonferenz mit Bertrand Piccard ist für Medienvertreter nach vorheriger Anmeldung möglich, wir bitten um Akkreditierung bis spätestens 18. Jänner unter info@polak-mediaservice.at

Rückfragen & Kontakt:

Ötztal Tourismus
Carmen Fender
Marketing / Communication
Gemeindestraße 4
A-6450 Sölden
T +43 57200 216
F +43 57200 201
carmen.fender@oetztal.com
www.oetztal.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0003