Kultur & Musik im FeuerWerk

Fügen (TP/OTS) - Tiroler Dialektmusikgruppen und Songwriter wie Martin Locher und Findling stehen im ersten Kulturhalbjahr ebenso auf dem Programm wie der sympathische Brite Chris Quinn, der sich dem Britischen Folk und der Amerikanischen Roots Musik verschrieben hat.

Liebhaber der klassischen Musik kommen Mitte Februar auf ihre Kosten, wenn das KOMP.ART Orchester in Zusammenarbeit mit dem Star-Trompeter Lorenz Raab und dem Ausnahmepianisten Fausto Quintabà zu Gast im FeuerWerk ist. Der alljährliche Jazzbrunch im Frühling wird Anfang April von The Jazz Triangle begleitet. Das junge Tiroler Trio besteht aus Klavier, Gesang, Schlagzeug und Bass und spielt alles von Lounge Musik bis Jazz.

Organisator Gerhard Angerer ist sich sicher: ‚Bei diesem vielfältigen Programm ist für Jeden etwas dabei!’.

Die Ausstellung ’In den Wäldern sind Dinge…’ von Andrea Binder ist derzeit bei freiem Eintritt in der Galerie zu sehen.

Mehr Informationen auf www.binderholz-feuerwerk.com

Rückfragen & Kontakt:

Veranstalter Gerhard Angerer
fon +43 5288 601-557
gerhard.angerer@binderholz.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T840002