Schloss Schönbrunn Orchester: Erfolg bei 14. Skandinavien-Tour

13 Konzerte mit über 13.000 Gästen u.a. in Kopenhagen, Helsinki, Stockholm und Oslo

Wien (OTS) - Das Schloss Schönbrunn Orchester kehrte gestern, Montag, von einer 17-tägigen Skandinavien-Tournee zurück, bei der sie Konzerte in den großen und bedeutenden Konzerthallen Dänemarks, Finnlands, Schwedens und Norwegens gaben. Die Konzerte standen unter der Leitung von Maestro Guido Mancusi bzw. Mika Eichenholz; fünf Solisten kamen zum Einsatz, nämlich Theresa Krügl, Mara Mastalir, Jenifer Lary (Sopran), Angelo Pollak (Tenor) und Wolfgang Schwaiger (Bariton).

Der Kulturunternehmer und Konzertveranstalter Peter Hosek, freut sich mit seinem Team.: "Wir freuen uns über diese Erfolgsgeschichte, die bereits seit 2004 besteht. Heuer hatten wir über 13.000 Gäste bei 13 Konzerten, die meisten ausverkauft. Unsere Neujahrskonzerte in Skandinavien mit Wiener Musik konnten bisher in 219 Konzerten mehr als 150.000 Gäste begeistern. Einige Gäste kommen dann bei Wien-Aufenthalten auch in die Orangerie im Schloss Schönbrunn."

Der studierte Orchestermusiker (Klarinette), der neben den Schloss Schönbrunn Konzerten und der Sommeroper im Schlosstheater Schönbrunn auch weltweite Touren und Spezialangebote für Tourismus- und Kulturveranstalter organisiert, möchte Wiener Kultur und klassische Wiener Musik noch stärker weltweit verbreiten.

Schloss Schönbrunn Orchester: Seit 1997 mehr als 7.000 Auftritte

Das Schloss Schönbrunn Orchester ist ein seit 1997 bestehendes Wiener Kammerorchester, das sich aus namhaften Musikern Wiens zusammensetzt und keine öffentlichen Förderungen erhält. Seit seiner Gründung hat es über 7.000 Auftritte absolviert. Die Ensemblemitglieder sind sehr engagierte und künstlerisch hoch qualifizierte Musiker mit Erfahrung in den verschiedensten Orchestern und Musikhäusern Österreichs. Neben dem hohen musikalischen Niveau zeichnet sich das Orchester durch klangliche Homogenität, charmante Präsentation sowie sein besonders elitäres Erscheinungsbild aus. Das Orchester ist vor allem auf Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauss und deren Zeitgenossen spezialisiert. Zusätzlich zu den regelmäßigen Konzerten in der Orangerie Schönbrunn wird das Orchester als Visitenkarte Österreichs laufend international gefeiert - bis heute unter anderem in Japan, USA, Brasilien, Griechenland, Russland, Kroatien, Deutschland, der Schweiz, Tschechien, Rumänien, Bulgarien, Italien, Spanien und Skandinavien.

Rückfragen & Kontakt:

WKE Konzert- & Eventveranstaltungs GmbH
Peter Hosek, Geschäftsführer
+43 1 890 36 23
peter.hosek@imagevienna.com
https://www.imagevienna.com/

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0005