Neue Hotels zum Wandern in Österreich, Südtirol und Slowenien

Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten der Deutschen und Österreicher und es gibt mehr als 100 Gründe, um wieder mehr zu Fuß unterwegs zu sein.

Irschen (OTS) - Die internationale Hotelkooperation der Wanderhotels – best alpine hat wieder Zuwachs in Österreich und Südtirol bekommen und hat auch Partnerbetriebe in Slowenien gefunden. 

Mit dem Start ins Frühjahr warten auf die Wanderurlauber 72 ausgewählte Hotels in den Alpen, die allesamt eine Leidenschaft für die schönste Art der Fortbewegung, das Wandern, haben.

Lange Zeit wurde das Wandern als antiquiertes Seniorenhobby abgetan. Doch das ist es schon lange nicht mehr. Wandern, das ist Flucht aus dem Alltag, eine Entschleunigung des Lebens und eine Rückkehr zur Natur, die wir in unseren künstlich geschaffenen Lebensräumen selten noch so richtig wahrnehmen. Es gibt weit mehr als 100 Gründe zu wandern: Suche nach neuen Abenteuern, Rückbesinnung auf das Wesentliche, gesundheitliche Therapie und Prävention, Sinneserfahrungen oder ganz einfach Natur mit allen Sinnen genießen. Und wer einen guten Ausgangspunkt in den Alpen sucht, wird bei den auf Wandern spezialisierten Hotels fündig. Hier werden die vielfältigen Bedürfnisse der Urlauber von leidenschaftlichen Gastgebern perfekt befriedigt. Beratung und Unterstützung bei der Auswahl der geeigneten Wandertouren, profunde Tipps für die schönstens Aussichtsplätze und besten Hütten, Information über Wetter und Temperaturen sowie ein organisiertes Wanderprogramm, das den Hotelgästen Zeit und Arbeit für die individuelle Tourenplanung abnimmt. Lebensmittel aus der nahen Umgebung und vom Biobauern, Saunen aus Bioholz und Stein und Ausblicke in die Natur, all das sorgt für behagliches Wohlfühlen mitten in den Bergen.

Mit 72 Mitgliedsbetrieben in allen Regionen der Ostalpen sind die Wanderhotels – best alpine die größte grenzüberschreitende Hotelkooperation der Alpen. Die Hotels liegen an den schönsten Plätzen der östlichen Alpenregionen - von den bizarren Dolomitengipfeln im Trentino bis zu den sanften Bergen im Schwarzwald, von den Schweizer Viertausendern bei Livigno bis zu den Kalkalpen vor Wien.

Die internationale Hotelgruppe bietet Wanderurlaub auf höchstem Niveau und hat auch 2017 mit sechs neuen Wanderhotels wieder Zuwachs in neuen Wanderregionen bekommen. Zentral gelegen im UNESCO-Biosphärenpark Lungau ist das traditionsreiche Aktivhotel Steffner-Wallner, das ganz auf die Heilkraft der Alpen setzt und mit drei diplomierten Alpenmentoren seine Gäste verwöhnt. Mitten im Bregenzerwald betreibt die Familie Greußing mit viel Leidenschaft das Wohlfühlhotel Hirschen, wo drei hoteleigene Wanderführer und Bergführer den Urlaubern den Reiz der Vorarlberger Berglandschaften zeigen. Aus Südtirol sind vier neue Wanderhotels als komfortable Basislager für wanderfreudige Reisende im Antholzertal, im Jaufental und im Eggental hinzugekommen. Und auch für Wandertouren im grünen Slowenien haben die Wanderhotels Partner gefunden, die das Angebot in den östlichen Alpen bereichern.

So vielfältig wie die Landschaften, in denen die Wanderhotels beheimatet sind, so individuell sind auch die Hotels selbst, die allesamt familiengeführt sind. Alle eint die Liebe zu den Bergen und die Leidenschaft für das Wandern. Seit 1995 bündeln die Wanderhotels ihre Erfahrungen und garantieren den Urlaubern in den Alpen erstklassige Erlebnis- und Servicequalität. Im Wandermagazin „Berglust pur“ und auf www.wanderhotels.com präsentieren die 72 Wanderhotels ihre neuen Angebote für 2017, die alle Facetten des beliebten Freizeitsports Wandern perfekt abdecken.


Rückfragen & Kontakt:

WANDERHOTELS – best alpine
Eckart Mandler
A-9773 Irschen/Kärnten
T.: +43 4710 2780
www.wanderhotels.com
info@wanderhotels.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T470002