Naturparkregion Reutte verzeichnet deutliches Plus

Verlauf der Wintersaison 2016/2017 in der Naturparkregion Reutte

Reutte (OTS) - Die erste Hälfte der Wintersaison 2016/2017 brachte in der Naturparkregion Reutte ein deutliches Plus, sowohl bei den Nächtigungszahlen als auch bei den Ankünften. Die Strategie der Produktdiversifikation des alpinen Winters macht sich bezahlt. 

Entgegen dem Tirol weiten Trend begann die Saison in der Naturparkregion bereits im November mit einem Zuwachs von 32 Prozent, der Knick im Dezember aufgrund der Ferienzeiten wurde im Jänner mit einem Zuwachs von 9,8 % bei den Ankünften und 5,2% bei den Nächtigungen wieder wett gemacht. Die Zahlen vom Februar sind zwar noch nicht offiziell, die Betriebe meldeten dem Tourismusverband jedoch eine ausgezeichnete Auslastung sowie eine zufriedenstellende Vorausbuchungslage im März.

Bereits im Vorjahr freute man sich in Reutte und den umliegenden Gemeinden über starke Zuwachsraten, sodass das Plus vor den Zahlen in der heurigen Saison fast noch stärker wiegt. Der Erfolg gibt den Produkt- und Marketingverantwortlichen recht: die verstärkte Ausrichtung hin zum sanften Winter mit allen Elementen des alpinen Winters kommt bei den Gästen gut an, allen voran auch am Hauptherkunftsmarkt Deutschland.

Die Vermieter der Region bestätigen, dass sie so gut wie kein Stornoverhalten der Gäste beobachten konnten, auch wenn die Schneelage im Dezember noch zu wünschen übrigließ. Doch die Gäste kommen– die Buchungsentscheidung wird aufgrund des kompletten Angebots getroffen, nicht nur aufgrund der aktuellen Schneelage.

Winter-Wandern in der unberührten Natur, Wellness in den Hotels und der Therme, kulinarische Genüsse gewürzt mit einzelnen Tagen auf der Piste und der Loipe – das sind die Ingredienzien der erfolgreichen Produktgestaltung, die sich bezahlt macht.

GF Ronald Petrini des TVB Naturparkregion Reutte kommentiert das Zwischenergebnis so: „Unterstützt von einer zielgerichteten Winterkampagne des Tourismusverbandes in allen Kommunikationskanälen und einer sehr gut gelungenen Markenneugestaltung ist der Erfolg in der Region ein Erfolg aller Beteiligten: vom Schi-Guide, vom Handwerker über die Ausflugs-, Beherbergungs-und Gastronomiebetriebe bis hin zum gemeinsamen Marketing haben alle ihren Beitrag geleistet.“ 

Bildnachweis:

„Winterwandern am Lech“, Bildrechte TVB Naturparkregion Reutte, Abdruck honorarfrei

Rückfragen & Kontakt:

Tourismusverband
Naturparkregion Reutte
Christian Pölzl
christian.poelzl@reutte.com
Tel: +43.5672.62336

HMC – Haas Marketing & Communications
Mag. Bettina Haas
bettina@hmc.travel
Tel: +43.512.567148

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0006