Recruiting & Leadership im Tourismus: Trendige Worthülsen oder echter Paradigmenwechsel?

Wien (OTS) - Im ersten „TM Talk“ im Jahr 2017 widmete sich das Institut für Tourismus-Management der FHWien der WKW dem Thema Recruiting und Leadership. VertreterInnen aus der Hotellerie, dem Airline Business und der touristischen Unternehmensberatung stellten sich den Fragen der Studierenden.

Martina Plonner (GF conos gmbh), Johannes Mauthe (stv. GF der Austria Trend Hotel Gruppe) und Magdalena Aigner (Talent Management Austrian Airlines) standen über 60 interessierten Studierenden Rede und Antwort. Kritische Fragen und ehrliche Antworten rund um Führungsstile und Herausforderungen am touristischen Arbeitsmarkt wurden im Rahmen des TM Talks diskutiert. Die ExpertInnen legten ihre Sicht der aktuellen Trends dar. Konsens bestand darüber, dass es in der Tourismusbranche große Bemühungen gibt, den Bedürfnissen der jüngeren Generationen nach Wertschätzung, Gestaltungsspielraum und Flexibilität gerecht zu werden. Vielfach wurde jedoch auch betont, dass das Erfolgsrezept für eine Karriere mehr denn je aus den Zutaten „fundierte Ausbildung“, „operative Erfahrung“ und „individuelle Einsatzbereitschaft“ besteht - gerade für angehende Führungskräfte.

Infos zu Karrieremöglichkeiten in diesem spannenden Berufsfeld konnten im Anschluss an die Diskussion noch an den Informationsständen des Hotels Intercontinental, der Austria Trend Hotels, der Schick Hotels, der ARCOTEL Hotels und der Austrian Airlines eingeholt werden. Zudem konnten sich InteressentInnen über den Master-Studiengang „Leadership im Tourismus“ informieren.

Infos zur Bewerbung finden Sie unter http://www.fh-wien.ac.at/bewerben

FHWien der Wirtschaftskammer Wien (WKW) – Institut für Tourismus-Management

Das Institut für Tourismus-Management der FHWien der WKW bereitet Studierende optimal auf Managementaufgaben in der Tourismusbranche vor. Seit 1994 bildet das Institut erfolgreich Führungskräfte für die nationale und internationale Tourismusbranche aus. Unsere AbsolventInnen sind in verantwortungsvollen Positionen im Tourismus, aber auch in anderen Branchen zu finden.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.ª (FH) Claudia Szivatz-Spatt, MA
Teaching & Research Associate
Institut für Tourismus-Management
T: +43 (1) 476 77-5874
claudia.szivatz@fh-wien.ac.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0019