Perfekte Pistenbedingungen am Stuhleck bis zum Saisonende am 2. April.

Auch das Wetters spielt mit und lädt am Wochenende zum letzten Frühlingsskilauf der Saison ein.

Wien (OTS) - Das Stuhleck, das größte und modernste Tagesskigebiet im Osten Österreichs, ausgezeichnet mit dem steirischen Pistengütesiegel,  bietet bis zum Saisonende am 2. April perfekten Schnee und tolle Attraktionen wie eine Skimovie Strecke, auf der die Gäste Weltcup-Feeling spüren und ein Video vom persönlichen Lauf zum Nulltarif erhalten. Die 250 Meter lange Riesentorlaufstrecke mit modernsten Kippstangen befindet sich auf der Stuhleck Abfahrt. Im Starthaus erwarten den Rennläufer Kamera, Anzeigen und Startsounds wie bei den großen Rennen und Anfeuerungsrufe vom Trainer. Vom vis-a-vis Hang filmt eine Highend-Kamera den gesamten Lauf, zoomt auf den Fahrer und hält die spannendsten Momente fest. Im Ziel angelangt läuten die Kuhglocken und Zuschauer rufen bravo. Voraussetzung dafür ist die (kostenlose) Anmeldung bei skiline.cc.

Rund 24 Kilometer an perfekt präparierten Pisten, eine 5 Kilometer lange Naturrodelbahn und die WISBI-Strecke garantieren neben Semmi´s Kindererlebnisstrecke und der Snowtubing-Bahn unvergessliche Tage am Stuhleck für Groß und Klein. Das Panoramarestaurant W11 mit herrlichem Rundumblick auf das atemberaubende Bergpanorama und Gratis WLAN lädt zu kulinarischen Genüssen.

Gäste Infos: 

www.stuhleck.com und Stuhleck-App: mit Webcams, Wetterstationen und aktueller Anzeige der freien Parkplätze. 
Info-Tel.: 03853/270, Schnee-Tel.: 03853/333, info@stuhleck.at
Tourismusverband Spital am Semmering: 
Tel.: 0664/33 22 121 oder: www.spitalamsemmering.com 
Alle Basisinfos zum Skigebiet und Pressefotos: www.prplus.at

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen & Kontakt:
PR Plus GmbH Charlotte Ludwig, +43(664)1607789
Mail: ludwig@prplus.at Internet: www.prplus.at
oder
Grassmugg AG, Eva Grassmugg, +43(664)3863901
Mail: e.grassmugg@grassmugg.ag Internet: www.grassmugg.ag

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0010