Wandern, feiern und genießen in den Wiener Alpen in Niederösterreich

Ausgewählte Termine für Bergfexe

Katzelsdorf (OTS) - Für die nahende Wandersaison haben sich die Gastgeber in den Wiener Alpen in Niederösterreich viel Neues einfallen lassen. Die kommenden Monate sind reich bestückt mit unterhaltsamen und informativen Terminen. Neue Einblicke öffnen geführte Wanderungen in den zertifizierten Wanderdörfern Puchberg am Schneeberg und Kirchberg am Wechsel. Alle Wandertermine im Überblick:
www.wieneralpen.at/wanderveranstaltungen

Nur eine Autostunde südlich von Wien laden die Wiener Alpen zum Wandern im „Paradies der Blicke“ ein. Zum Saisonauftakt ab April und in den kommenden Monaten lockt eine Reihe von geselligen Veranstaltungen zum gemeinsamen Wandern. Auch Tourismuslandesrätin Dr.in Petra Bohuslav begrüßt die Wandersaison: „Wandern und die Natur und Berge genießen findet sich in unserer Stoßrichtung ‚Abenteuer‘ wieder, die wir in unserer Tourismusstrategie 2020 klar verfolgen. Das Angebot der Wiener Alpen zeichnet sich vor allem durch innovative Angebote und tolle Wander-Events aus und besticht durch ihre Qualität und die kurze Anreisezeit. In diesem Sinne, erkläre ich die Wandersaison für eröffnet!“

Auf geht’s

Wie war das Kletter-Feeling in früheren Zeiten? Mit welcher Ausrüstung machten sich die Pioniere auf den Weg? Unter dem Motto „Bergerlebnis einst und jetzt“ veranstaltet der Verein Hüttenwirte Rax & Schneeberg in Kooperation mit der Marktgemeinde Reichenau an der Rax am Samstag, den 22. April das 5. Wander- & Bergsteiger Opening. Passend zum Thema gestaltet Alfred Kapfenberger, eine lokale Klettergröße, eine Ausstellung im Gewölbe von Schloss Reichenau. Besucher können sich beim Betrachten der Fotos und Objekte in das alpine Erleben vergangener Zeiten versetzen. Mehr über das „Bergerlebnis jetzt“ – von Bergsicherheit über Bergsteigerdörfer bis zu Ausrüstungs- und Lesetipps - erfahren Besucher an Infoständen. Aktives steht ebenso auf dem Programm. Auf einem Segway-Parcours können Besucher ihre Geschicklichkeit testen, gut gesichert ihr Talent beim Klettern erproben oder in einem großen Laufball über die Wiese rollen. Für die Kleinen gibt es eine geführte Wanderung mit der Waldpädagogin Renate Wiltschnigg. Um das leibliche Wohl kümmern sich in gewohnter Weise die Hüttenwirte und Wirtinnen von Rax und Schneeberg. Der Eintritt ist frei.

Zu Genusstouren in der Wander- und Walkingarena Thermengemeinden lädt Lanzenkirchen am Sonntag, 30. April. Nach der Begrüßung um 10 Uhr können sich die Besucher entweder für die gemütliche Familien- und Nordic-Walkingstrecke oder für die anspruchsvollere Rosaliastrecke entscheiden. Nach der Wanderung treffen sich alle um ca. 13:30 Uhr zum Abschlussfest im Lilienhof. Dort spielt bodenständiger Musik auf, herzhafte Schmankerln werden serviert, die Ab-Hof Produzenten von „Sooo gut schmeckt die Bucklige Welt“ präsentieren ihre Köstlichkeiten.

Musik, ein Picknick und beste Ausblicke vereint die traditionelle Eröffnung der Wandersaison am Semmering. In diesem Jahr trifft man sich am Samstag, 6. Mai um 9:15 Uhr beim Weltkulturerbe Infozentrum am Bahnhof Semmering. Am Bahnwanderweg entlang geht’s zum bekannten 20-Schilling-Blick. Wer noch Zeit hat und Näheres über den visionären Ingenieur Carl Ritter von Ghega und die von ihm geplante Semmeringbahn, heute UNESCO Weltkulturerbe, erfahren möchte, besucht das Ghega-Museum in Breitenstein. Das ehemalige Bahnwärterhaus nahe dem Viadukt „Kalte Rinne“ ist nach der Winterpause ab 29. April geöffnet.

Mit Musik und begleiteten Wanderungen feiert das Wanderdorf Puchberg am Schneeberg am Sonntag, 21. Mai den Wanderauftakt. Ein bunter Programmreigen erwartet Besucher bei der Feier zum 120-jährigen Jubiläum der Schneebergbahn, die am Sonntag, 25. Juni stattfinden wird.

Erstmals gibt’s

Zum ersten Mal lädt die Hohe Wand zum Hohe Wand Genussmarsch ein. Am Samstag, 2. September kann man nach dem Frühstück aus drei verschiedenen Wanderrouten wählen. Alle drei vereinen sowohl Landschaftsgenuss als auch kulinarische Kostproben. An allen Wegen befinden sich Labestationen, die Köstlichkeiten aus der Region offerieren. Ab 13 Uhr öffnet der 1. Hohe Wand Schmankerl- und Handwerkskunstmarkt.

Gemeinsam freut’s

Wer die Bergnatur rund um die Wanderdörfer Puchberg am Schneeberg und Kirchberg am Wechsel genauer kennen lernen will, nimmt an einer der geführten Wanderungen teil. Auf den Schneeberg geht es ab 4. Mai immer donnerstags. Die Schwaigen am Wechsel werden ab 20. Mai jeden Samstag erwandert. Gäste, die in einem der zertifizierten Wanderhotels wohnen, wandern kostenlos mit. Für alle anderen Wandergäste fällt ein Kostenbeitrag an. Wichtig ist in beiden Fällen die Anmeldung bis spätestens am Vortag im jeweiligen Tourismusbüro:
Puchberg Tel. 02636/2256, Kirchberg Tel. 02641/2460.

Ein Vergnügen für die ganze Familie: Im Naturpark Hohe Wand lassen sich Lamas und Alpakas während einer gemächlichen Wanderung an der Leine führen. Die Wanderungen finden einmal im Monat von 14 bis 15:30 Uhr statt, die Teilnahme kostet pro Person 4 Euro. Die nächsten Termine sind am 7. Mai, 4. Juni, 2. Juli, 6. August, 3. September und 1. Oktober. Voranmeldung ist erwünscht. Treffpunkt ist beim Parkplatz Naturpark Tiergehege.

Gesellig wird’s

Mit Wanderungen kombinieren lassen sich verschiedene Fest-Termine. Höhepunkt ist der alljährliche Schwaigen-Reigen, der am Samstag, 10. Juni die Hütten auf dem Wechsel bespielt. Gemeinsam mit den Wanderern ziehen Musikanten und Volkstänzer spielend und singend von Schwaig zu Schwaig. Dort werden regionale Köstlichkeiten aufgetischt und es wird weiter musiziert und getanzt.

www.wieneralpen.at/wanderveranstaltungen

MEHR FOTOS und der AUSFÜHRLICHE PRESSETEXT unter www.wieneralpen.at/wandern-feiern-und-geniessen-in-den-wiener-alpen

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
Schlossstraße 1, A-2801 Katzelsdorf
(T) +43 / 2622 / 78960
(E) info@wieneralpen.at
(W) http://www.wieneralpen.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T630002