Just Taste eröffnet erste Weinshop.Bar auf der Wiener Ringstraße

Weinprobieren statt Weinstudieren

Jeder Mensch, egal ob Experte oder Laie weiß, ob ihm ein Wein schmeckt oder nicht. Dazu braucht es keine Belehrung, sondern die Möglichkeit der Verkostung sowie die Freude am Entdecken des eigenen Geschmacks. Und genau das bieten wir: ohne Besserwisserei und Weinlatein, sondern mit versierten Mitarbeitern, die zuhören können und jedem Kunden zu seinem Lieblingswein verhelfen
Oliver Sartena
Das Wichtigste bei den kleinen Flaschen war für uns, Weine in der gleichen, unverfälschten Qualität wie in der großen Flasche anbieten zu können. Und das zu erreichen, war gar nicht leicht. Über ein Jahr Entwicklungsarbeit mit Winzern sowie Experten für Kellereitechnik und  ein sechsstelliges Investment waren nötig, um erstmals Weine ohne Qualitätsverlust von der Normalflasche auf Probiergröße zu bekommen.
Dietmar Pirolt

Wien (OTS) - Am Freitag, dem 5. Mai eröffnet das Weinhandels-Start-up Just Taste am Stubenring 16 seine erste Weinshop.Bar. Dort können über 600 Weine verkostet, glasweise getrunken und gekauft werden.  

Just Taste ist die neue Adresse für selbstbestimmte Weingenießer und frischt mit seinem innovativen Zugang „Weinprobieren statt Weinstudieren“ den Weinhandel sowohl on- als auch offline auf. Hinter dem 2016 gegründeten Unternehmen stehen der Finanz- und Immobilienexperte Dietmar Pirolt (39) sowie Branchenprofi Oliver Sartena (40), beide mit langjähriger Führungserfahrung in ihren Bereichen: Pirolt im Bankensektor, Sartena beim heimischen Weinhandels-Marktführer. Nach dem erfolgreichen Launch des Webshops just-taste.com und eines Pop-up-Stores in Wien im Herbst 2016 eröffnet Just Taste nun am Stubenring den ersten Standort mit neuartigem Shop- und Verkostungskonzept.

Die Idee der Weinshop.Bar, die keine Trennung zwischen Gastronomie und Handel vorsieht, ist ebenso simpel wie innovativ zugleich. Jeder der über 600 Weine kann vor Ort verkostet werden, viele davon bis 6 Uhr abends gratis. Ganz im Sinne des Firmenmottos „Weinprobieren statt Weinstudieren“, stellt Oliver Sartena klar: „Jeder Mensch, egal ob Experte oder Laie weiß, ob ihm ein Wein schmeckt oder nicht. Dazu braucht es keine Belehrung, sondern die Möglichkeit der Verkostung sowie die Freude am Entdecken des eigenen Geschmacks. Und genau das bieten wir: ohne Besserwisserei und Weinlatein, sondern mit versierten Mitarbeitern, die zuhören können und jedem Kunden zu seinem Lieblingswein verhelfen“.

Schmeckt ein Wein, so kann er vor Ort gleich glasweise konsumiert und gekauft werden. Für einen Aufpreis von 10,- Euro erhält der Gast nicht nur die ganze Flasche im Lokal serviert, sondern auch eine große Flasche Mineralwasser und Snacks aus der Küche dazu. Und wer bei Just Taste Wein für daheim bestellt, bekommt ab 6 Flaschen 6% Rabatt und seinen Einkauf kostenlos nach Hause zugestellt.

„Best-Brands-Konzept“ bei der Wahl der Gastropartner

Kooperationen mit lokalen Kulinarik-Größen wie der Stadtkäserei Lingenhel, Neni am Naschmarkt, Windisch, Gugumuck oder Joseph Brot liefern die Zutaten für warme und kalte Speisen - passend zum Wein und von bester Qualität, aber ohne Chichi. Bewusst verzichtet man dabei aber auf einen Restaurantbetrieb im engeren Sinne. Insgesamt steht Just Taste für ein legeres Anti-Establishment und schafft damit die Basis für lockere Atmosphäre, Spaß am Verkosten, Freude am Entdecken und unaufgeregten Genuss.

Seit Herbst 2016 betreibt man mit dem Webshop just-taste.com auch einen Onlinehandel und bietet mit den sogenannten “Tasting Packs” eine echte Produktinnovation an . Wer keine Zeit für die Verkostung vor Ort hat oder nicht in Wien daheim ist, kann online aus verschiedenen „Tasting Packs“ wählen und bequem zu Hause verkosten – also auch “online Wein probieren”. Die einzelnen Pakete sind nach Themen zusammengestellt und bestehen jeweils aus vier kleinen Verkostungsflaschen samt Infos zu jedem Wein und einem Gutschein, mit dem man bei Gefallen den neuen Lieblingswein in der Normalflasche günstiger nachkaufen kann.

Dietmar Pirolt dazu: „Das Wichtigste bei den kleinen Flaschen war für uns, Weine in der gleichen, unverfälschten Qualität wie in der großen Flasche anbieten zu können. Und das zu erreichen, war gar nicht leicht. Über ein Jahr Entwicklungsarbeit mit Winzern sowie Experten für Kellereitechnik und  ein sechsstelliges Investment waren nötig, um erstmals Weine ohne Qualitätsverlust von der Normalflasche auf Probiergröße zu bekommen.“

Über Just Taste:

Das Weinhandels-Start-up Just Taste wurde 2016 von Dietmar Pirolt und Oliver Sartena nach dem Motto „Weinprobieren statt Weinstudieren“ gegründet. Alle Weine können vor dem Kauf vor Ort verkostet werden, viele davon gratis. Mit den innovativen „Tasting Packs“ setzt der Weinhändler dieses Konzept auch im Webshop um – erstmals ist Weinverkosten auch online möglich. Anfang Mai eröffnet Just Taste seine erste WeinShopBar am Wiener Stubenring. Für Jahresende ist mit dem ersten Standort in Berlin bereits der Roll-Out des Filialkonzepts nach Deutschland in Planung.


Websites:

just-taste.com

just-taste.com/tasting-packs


Unter folgendem Link stehen Bildmaterial sowie der ausführliche Pressetext zur Verfügung: https://www.ots.at/redirect/dropbox-just-taste

Rückfragen & Kontakt:

Gloria Hundsberger
PR International
Schönlaterngasse 8
A-1010 Wien
T 0043 1 513 30 24
E pr@pr-international.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0004