Grüner Veltliner der WINZER KREMS ist erstmals österreichischer Botschafterwein

Feierliche Weinsegnung im Rahmen der Veranstaltung „Botschafter meets Wein“

Krems a.d. Donau (OTS) - Im Rahmen einer Weinsegnung im Barriquekeller des Weinguts WINZER KREMS - Sandgrube 13 lud der niederösterreichische Weinbotschafter, Landespolizeidirektor Hofrat Dr. Franz Prucher, gemeinsam mit seinem begleitenden Weinpaten von WINZER KREMS, Dir. Franz Ehrenleitner, die Botschafter in Österreich zur Veranstaltung „Botschafter meets Wein“. Dabei feierte ein Grüner Veltliner vom Kremser Goldberg aus dem Jahrgang 2016 seine Premiere als „Österreichischer Botschafterwein“.

In Vertretung von Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner zeigt sich Gemeindebund-Präsident LAbg. Mag. Alfred Riedl von der Wahl des neuen Botschafterweins angetan: „Die Winzer Krems sind ja mit ihren internationalen Erfolgen ein ganz bedeutender Weinbotschafter für Niederösterreich. Und das Produkt Wein ist zudem im wahrsten Sinne des Wortes auch ein wesentliches Kulturprodukt unseres Landes!“

Der neue niederösterreichische Weinbotschafter

Der jährlich wechselnde niederösterreichische Weinbotschafter ist der kompetente Repräsentant der heimischen Weinkultur. Landespolizeidirektor Hofrat Dr. Franz Prucher erfüllt als der oberste Polizist des Landes diese wichtige Botschafterfunktion: „Gerade der Wein erfüllt ja schon seit Jahrtausenden eine besonders völkerverbindende Botschafterfunktion und ich bin stolz, Pate des Niederösterreichischen Botschafterweins der WINZER KREMS - Sandgrube 13 zu sein.“

Stimmungsvolle Segnung mit viel Prominenz

Zahlreiche Botschafter und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens folgten der Einladung. Die stimmungsvolle Segnung des ausgesuchten Botschafterweines „Grüner Veltliner vom Kremser Goldberg", zelebriert von Diözesanbischof DDr. Klaus Küng, fand im Beisein zahlreicher Ehrengäste, u.a. Malaysiens Botschafter Dato Adnan Othman, Lettlands Botschafter Edgars Skuja, Österreichs Weinbaupräsident Abg.z.NR Mag. Johannes Schmuckenschlager, Niederösterreichs Militärkommandant Brigadier Mag. Martin Jawurek, Niederösterreichs  Rot Kreuz Präsident Brigadier Josef Schmoll, , Niederösterreichs Weinbaupräsident ÖkR Franz Backknecht, Bezirkshauptfrau Dr. Elfriede Mayrhofer, Bürgermeister Reinhard Resch, NV-Vorstandsdirektor Mag. Bernhard Lackner, Thomas Schäfer-Elmayer und Österreichs Weinkönigin Christina I. statt.

Grüner Veltliner vom Kremser Goldberg – ein würdiger Botschafterwein

Der Grüne Veltliner ist das internationale Aushängeschild der österreichischen Weine. Ein Wein, der weltweit für höchste Qualität, unverwechselbaren Charakter und außergewöhnlichen Genuss steht. Und der heuer seine Premiere als österreichischer Botschafterwein feiert. Als besonders gereifter, sortentypischer und würziger Grüner Veltliner mit feinem, duftigem Pfeffer und viel Frucht nach grünem Apfel sowie sehr gut balanciert mit pikantem Süße-Säure-Spiel und einem langen Finale, beschreibt Dir. Franz Ehrenleitner den Grünen Veltliner. Ein Allrounder, der eine Vielzahl von Gerichten gut begleiten wird, beginnend bei hellem Fleisch über alles Gebackene bis hin zu zahlreichen kalten Vorgerichten. „Ein Glas Grüner Veltliner Goldberg ist natürlich auch für sich allein immer ein Genuss!“, so Dir. Ehrenleitner.

Botschafter Othman: "Österreichischen Weine sind wie eine leidenschaftliche Affäre!"

Er ist in seiner Art wahrhaftig ein würdiger Botschafter für den Kremser Wein in der ganzen Welt. Das bestätigen auch die begeisterten Reaktionen der internationalen Gäste, die den neuen Botschafterwein im Rahmen der Veranstaltung „Botschafter meets Wein“ genossen haben. So ist der Botschafter von Malaysien, S.E. Dato Adnan Othman, mehr als angetan und bescheinigt dem Grünen Veltliner großes Potential: „Die österreichischen Weine sind wie eine leidenschaftliche Affäre, egal ob Weiß- oder Rotweine.“

Von Niederösterreich aus in die ganze Welt

Dir. Franz Ehrenleitner, Geschäftsführer der WINZER KREMS, freut sich über den Jahr für Jahr wachsenden (vor allem auch) internationalen Erfolg des Grünen Veltliner: „Es freut mich außerordentlich, dass Weine der Winzer Krems im In- und Ausland seit Jahren so große Anerkennung finden. Dieser Erfolg geht mit immer mehr internationalen Auszeichnungen einher, so wurde ein Kremser Grüner Veltliner mit 94 Punkten im US-Fachmagazin WINE ENTHUSIAST höchst bewertet.“ Qualitätsbestätigungen wie diese unterstützen den Exporterfolg der WINZER KREMS. Mit einem Exportumsatzanteil von 45% behaupten sich Weine der WINZER KREMS vor allem in den Märkten Deutschland, Holland, USA, Kanada und Japan.

Über WINZER KREMS

Vor über 75 Jahren gegründet, haben sich die WINZER KREMS zum mittlerweile umfangreichsten Qualitätsweinproduzenten Österreichs entwickelt und übernehmen dabei ausschließlich handverlesene Weintrauben von 980 Mitgliedsweinhauern, mit einer Vertragsrebfläche von rund 990 Hektar. Durch die ganzjährig enge Kooperation zwischen Weinfachleuten und Winzern wird ein optimaler Zeitpunkt für die Handlese bestimmt. Zu den beliebtesten Weißweinsorten der WINZER KREMS zählen neben dem Grünen Veltliner auch der Riesling und der Gelbe Muskateller.

Rückfragen & Kontakt:

WINZER KREMS eG
Dir. Franz Ehrenleitner, MAS
Sandgrube 13
3500 Krems

Kontakt Agentur:
Cayenne Marketingagentur
info@cayenne.at
Tel.: 01 / 524 51 44-28

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0001