Rollentausch auf der Turracher Höhe

Rollentausch für den Butler auf der Turracher Höhe. Dieser wechselt von den Skischuhen in die Bergschuhe um als Almbutler den Sommer zu begrüßen.

Turracher Höhe (OTS) - Rollentausch heißt es derzeit für den Butler auf der Turracher Höhe. Dieser hängt sein Winteroutfit an den Nagel, um von den Skischuhen in die Bergschuhe zu wechseln und als Almbutler den Sommer zu begrüßen. Ab Juni beginnt das Almbutler-Programm, dieses Jahr setzt man auf attraktive Familienwanderungen und coole Angeboten für Kids und Teens.

Wenn die Pistenbutler auf Almbutler-Modus umschalten, kann man sich sicher sein, dass auf der Turracher Höhe der Sommer nicht mehr weit ist. Höchste Zeit also, um Skischuhe und Winterkleidung endgültig zu verstauen und die Bergschuhe ordentlich aufzupolieren. Denn sind diese einmal geschnürt, kann es auch schon losgehen mit dem Almbutler-Programm, welches von 2. Juni bis 22. Oktober den Gästen ein einzigartiges Service bietet und zu magischen Plätzen entführt. Natur, soweit das Auge reicht, Spaß für die ganze Familie, unvergessliche Sommertage, hoch oben auf der Turracher Höhe wartet ein Almsommerurlaub der höchst.persönlichen Extraklasse.

Neu im Programm: Familienwanderungen

„Die Region als Wandergebiet schlicht ein Highlight. Einerseits hochalpin, andererseits sanft-hügelig, hier kann wirklich jeder die Bergwelt erkunden“, ist sich Elmar Ebner, einer der Almbutler, sicher. Diese Landschaft mit dem unvergleichlichen Alm-See-Plateau will man den Gästen näherbringen und das Programm dazu kann sich sehen lassen: Almheu-Wanderung, Sonnenaufgangstour sowie Überraschungstouren stehen auf der Tagesordnung, die Wochenenden sind für Almwanderungen und der 3-Seen-Wanderung reserviert. Neu sind heuer Familienwanderungen und aufregende Angebote für angehende Abenteurer: Goldwaschen, Bogenschießen und Almgolfen sorgen für besondere Bergerlebnisse. Nockys AlmZeit, der Rundweg mit dem Bergzeithasen Nocky direkt neben der Bergstation der Panoramabahn darf dabei natürlich nicht fehlen. Ins Tal saust man nach einem sommerlichen Nachmittag in der Natur mit der einzigartigen Alpen-Achterbahn Nocky-Flitzer, die gemeinsam mit dem AlmZeit-Rundweg in die Top Ten der Kärntner Ausflugsziele gewählt wurde. Insgesamt 18 Übernachtungsbetriebe, vom Hüttendorf und Ferienwohnung bis zum 4s-Sterne-Hotel, sind mit einem blauen „Mascherl“ gekennzeichnet und „Butlerbetriebe“. Wer in solch einem Betrieb übernachtet, erhält als besonderes Zuckerl die Butler-Card und kann damit gratis am umfangreichen Almbutler-Programm teilnehmen.

Alle Details und Informationen unter www.almbutler.at

Rückfragen & Kontakt:

Turracher Höhe Marketing GmbH
Mag(FH) Elke Basler
Geschäftsführung
+43 (0)4274 8252 28
presse@turracherhoehe.at
www.turracherhoehe.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T730002