30 Jahre Jugendgästehaus St. Gilgen

Am 2. Mai feiert das Jugendgästehaus St. Gilgen 30-jähriges Jubiläum - Seit der Eröffnung im Jahr 1987 wurden in der Herberge über 635.000 Übernachtungen verzeichnet

Linz (OTS) - Die Ursprünge gehen bis ins Jahr 1963 zurück, als eine kleine Herberge in St. Gilgen in Betrieb genommen wurde. Im Jahr 1985 wurde diese abgerissen und es konnte mit dem Bau einer neuen Herberge direkt gegenüber dem Strandbad begonnen werden. Das Haus wurde als „Mehrzweckjugendherberge“ mit zahlreichen Aufenthaltsräumen für Schulen, Gruppen sowie Familien und Einzelreisenden konzipiert.

In den letzten Jahren wurde das Haus grundlegend modernisiert. Alle Zimmer wurden renoviert und verfügen nun über Dusche und WC. WLAN ist im gesamten Haus verfügbar und die Aufenthaltsräume wurden mit moderner Technik ausgestattet. In der Küche geht man ebenfalls mit der Zeit und kocht selbstverständlich auch für Vegetarier, Veganer und Allergiker.

Das Herbergsleiter-Ehepaar kümmert sich mit 10 MitarbeiterInnen um das Wohl der Gäste. Einige Mitarbeiter sind sogar bereits seit Beginn an Teil des Jugendherbergs-Teams. Und nicht nur die Mitarbeiter halten dem Jugendgästehaus die Treue, auch zahlreiche Gäste sind seit vielen Jahren Stammkunden. Über 9.000 Gäste kommen pro Jahr ins Jugendgästehaus und verbringen hier Kennenlerntage, Naturerlebnis- und Sportwochen oder einfach ein paar schöne Tage am Wolfgangsee. Das Jugendgästehaus beherbergt viele Gäste aus dem deutschsprachigen Raum, aber auch aus Italien, Ungarn und Polen bis hin zu Südkorea. Letztes Jahr wurden 23.600 Übernachtungen verzeichnet.

Das Jugendgästehaus St. Gilgen ist Teil des OÖ. Jugendherbergsverbandes, der auch Herbergen in Bad Ischl, Mondsee und Linz betreibt. Für den Aufenthalt in den Jugendgästehäusern gibt es kein Alterslimit, man benötigt lediglich einen Jugendherbergsausweis, den Schlüssel zu rund 4.000 Herbergen weltweit.

Rückfragen & Kontakt:

OÖ. Jugendherbergsverband
Mag. Petra Weberegger, MA
office@oejhv.or.at, 0732-654286
www.jugendherbergsverband.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0003