In 42 Tagen geht es los: Crankworx Innsbruck - 21. bis 25. Juni 2017 + VIDEO

Innsbruck (OTS) - In knapp eineinhalb Monaten macht Crankworx – das größte Gravity Mountainbike Festival der Welt - in Innsbruck Station. Die Bike City Innsbruck und der Bikepark Innsbruck rüsten sich für ein Mountainbike Spektakel der Superlative. Gemeinsam mit Streckendesigner Tom Hey überzeugte sich Tour Manager Darren Kinnaird vor Ort von den Vorbereitungsarbeiten für das spektakuläre Event, die bereits auf Hochtouren laufen.

In wenigen Wochen schlägt die Crankworx Community ihre Zelte im Herz der Alpen auf und verwandelt Innsbruck für knapp eine Woche (21. bis 25. Juni 2017) in das Mountainbike Mekka der Alpen. Fünf spektakuläre Bewerbe stehen auf dem Programm: Die Athleten messen sich im Whip-Off, Dual Speed & Style, Pumptrack, Downhill und Slopestyle. Um den besten Gravity-Mountainbikern der Welt optimale Bedingungen bzw. den Besuchern bei kostenlosem Eintritt (!) Action pur bieten zu können, starteten vor wenigen Tagen die Arbeiten im Gelände im Bikepark Innsbruck in Mutters. Schon jetzt kann man erahnen, welche spektakulären Sprünge die neu angelegten Rampen, Hindernisse und Co. ermöglichen.

Mit dem Neuseeländer Tom Hey konnte Innsbruck einen absoluten Profi mit großer Erfahrung für die Gestaltung und Entwicklung der Rennstrecken gewinnen - Hey war maßgeblich an allen Crankworx Slopestylestrecken beteiligt. Für die Zuseher in Innsbruck wird es seiner Ansicht nach spektakulär - die technikreiche, schwierige Slopestyle-Strecke ist mit dem Slopestyle in Rotorua vergleichbar. Tourmanager Darren Kinnaird ist vom neuen Tourstopp begeistert:
„Innsbruck ist eine wunderschöne Stadt, die Lage des Bikeparks an einem idyllischen Ort mit Ausblick auf die City ist einmalig. Lifestyle und Atmosphäre von Innsbruck und Crankworx passen einfach perfekt zusammen“. Und diese einmalige Kombination wird ein Millionenpublikum erreichen: Neben ¼ Million Webcast-Zusehern wird die Übertragung von rund 35 internationalen TV-Stationen erwartet.

Die vollständige Pressemeldung inklusive mehr Bilder und Videodownload finden Sie hier: https://goo.gl/GeBRYX

Rückfragen & Kontakt:

Innsbruck Tourismus
Alexandra Sasse
Burggraben 3
A-6020 Innsbruck
T: +43 512 59850 - 124
E: a.sasse@innsbruck.info
www.innsbruck.info

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z410001