Centralisten 2.0 gesucht: Last call für das Café Central Open Mic am 29. Mai 2017

Wien (OTS) - Zum 140-jährigen Jubiläum des Café Central Wien im Vorjahr feierte das „Open Mic“ seine Premiere. Die wortgewaltige Veranstaltung geht am 29. Mai 2017 in die zweite Runde und lädt Poeten, Autoren sowie Wortkünstler aller Art ein, ihre eigenen Texte auf der ehrwürdigen Bühne im Arkadenhof des Wiener Traditionscafés zu präsentieren. Mit der prominenten Unterstützung von Yasmin Hafedh aka. Yasmo, Elias Hirschl und David Scheid steht einem umwerfenden Abend nichts im Weg.

Anmelden, vorbeikommen und sieben Minuten Ruhm genießen
Ganz egal, ob man schon ein geübter Poetry Slammer ist oder gerade das erste Mal die „Schreibfeder“ in der Hand hatte: Das Café Central Open Mic ist „the place to be“. Es herrscht kein Wettbewerbsgedanke, denn die Idee ist, jedem Teilnehmer eine Chance zu geben das Publikum mit seinem selbstverfassten Text zu begeistern.

Anmeldung läuft bereits – limitierte Plätze

Auf dem Café Central Blog kann man sich als Poet oder auch als Zuhörer anmelden. Es gibt nur noch wenige Plätze von den insgesamt 80 verfügbaren zu ergattern! Bis zu 20 dieser Plätze sind jenen vorbehalten, die gern mal hinter dem Mikro stehen wollen. Vor Ort werden dann unter allen Poeten-Anmeldungen zehn ausgelost, die ihren Text zum Besten geben und ein literaturbegeistertes Publikum in Begeisterungsstürme versetzen können.

Echte Bühnenprofis sorgen für Motivation

Was aus so manchem „Neuling“ werden kann zeigen unsere Bühnen-Promis eindrücklich:

•Yasmin Hafedh aka. Yasmo gewann 2013 die österreichischen Poetry Slam-Meisterschaften und ist heute erfolgreiche Autorin und Musikerin mit ihrer Band Yasmo & die Klangkantine.

•Elias Hirschl ist eine Show für sich: Der amtierende Wien-NÖ Meister im Poetry Slam ist auch bereits erfolgreicher Buchautor und holte sich erst kürzlich seine „5 minutes of fame“ in der ORF-Show „Pratersterne“ ab.

•Genauso wie David Scheid. Auch er trat schon in der von Hosea Ratschiller moderierten ORF-Sendung auf, ist derzeit mit seinem eigenen Kabarettprogramm auf Tour und wird das Café Central Open Mic mit seinen Hip-Hop-Kabarett-DJ-Künsten auf einmalige Weise bereichern.

Alle Infos rund um das Café Central Open Mic:

Anmeldung zur aktiven Teilnahme oder als Gast unter blog.cafecentral.wien/open-mic. Das Café Central lässt den Bühnenstürmern völlig freie Hand beim Thema des Textes. Wichtig ist nur, dass der Vortrag nicht länger als sieben Minuten dauert. Von der Teilnahme ausgeschlossen werden Texte mit rassistischen, sexistischen oder in irgendeiner Weise diskriminierenden Inhalten.

Wann: 29. Mai 2017, Beginn 18:30 Uhr (Einlass: 18:00 Uhr)
Wo: Arkadenhof des Café Central Wien
(Herrengasse 14, 1010 Wien)

Infos & Updates auf: blog.cafecentral.wien/open-mic und www.facebook.com/CafeCentral.Wien.

Fotocredits (honorarfrei abdruckbar bei Namensnennung):
Flyer_CaféCentralOpenMic: © Palais Events
CafeCentralOpenMic: © Palais Events/ APA Rossboth

Café Central Open Mic

Zum 140-jährigen Jubiläum des Café Central Wien im Vorjahr feierte
das „Open Mic“ seine Premiere. Die wortgewaltige Veranstaltung geht
am 29. Mai 2017 in die zweite Runde und lädt Poeten, Autoren sowie
Wortkünstler aller Art ein, ihre eigenen Texte auf der ehrwürdigen
Bühne im Arkadenhof des Wiener Traditionscafés zu präsentieren. Mit
der prominenten Unterstützung von Yasmin Hafedh aka. Yasmo, Elias
Hirschl und David Scheid steht einem umwerfenden Abend nichts im
Weg.

http://blog.cafecentral.wien/open-mic/

Datum: 29.5.2017, um 18:30 Uhr

Ort:
Cafe Central Wien Ecke Herrengasse/Strauchgasse
Herrengasse 14, 1010 Wien

Url: http://blog.cafecentral.wien/open-mic/

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Birgit Reitbauer
Verkehrsbüro Group Konzernkommunikation
Lassallestraße 3, 1020 Wien
Tel.: +43 / (0)1 / 588 00-172
presse@verkehrsbuero.com

Theresa Hochgerner, BA
WANDERLUST Kommunikationsberatung
Klopstockgasse 47, 1170 Wien
Tel.: +43 / (0)650 / 4221403
theresa@wanderlust.cc

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T040001