Freie Fahrt in den Kitzbüheler Alpen

Erstmalig in Österreich wird eine weitreichende regionale Kooperation im Sinne der Urlauber und Touristiker umgesetzt – Mobilität auf der Schiene in der Kitzbüheler Alpen Region

St. Johann in Tirol (OTS) - Tirol ist ein Tourismusland, allein im vergangenen Jahr gab es 11,5 Millionen Ankünfte und über 47 Millionen Nächtigungen. Umweltfreundliche Mobilität wird bei vielen Tiroler Gästen immer öfter groß geschrieben. Durch die partnerschaftliche Zusammenarbeit von ÖBB, Verkehrsverbund Tirol (VVT) und den Tourismusverbänden stehen den Urlaubern ab sofort mit ihrer Gästekarte täglich 4.000 Schienenkilometer, 60 S-Bahnen oder REX-Züge sowie 14.000 Sitzplätze auf 66 km Streckenlänge zur Verfügung. Mit dem neuen Angebot kann jeder Gast während seines Aufenthaltes 18 Bahnhöfe, unter anderem Hopfgarten, Kirchberg, St. Johann und Fieberbrunn mit seiner Gästekarte ansteuern und ist einfach und bequem mobil, auch ohne eigenes Auto.

Nach der erfolgreich gestarteten Zusammenarbeit im letzten Jahr mit der Region Hohe Salve wurde die Kooperation nun auf die ganze Kitzbüheler Alpen Region ausgeweitet: „Im Urlaub kann das Auto auch mal getrost zu Hause bleiben. Diese Mobilität für den Gast, welche mit der Gästekarte inkludiert ist, bietet eine Zunahme an Komfort und verbindet die Region Kitzbüheler Alpen nicht nur symbolisch“, meint Mag. Katharina Szücs von der Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH.

Finanziert wird das Projekt im Rahmen der Aufenthaltsabgabe in einem der 20 Orte der Kitzbüheler Alpen Tourismusverbände Ferienregion Hohe Salve, Kitzbüheler Alpen – Brixental, Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol und der Ferienregion Pillerseetal. Die vier Regionen gemeinsam verzeichneten im vergangenen Jahr 2016 über vier Millionen Nächtigungen. Für den Urlaub in der Region stellt diese Kooperation eine immense Aufwertung dar, weil die Vorortmobilität im Gesamtpaket inkludiert ist.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Katherina Szücs
Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
ks@kitzalps.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z140002