Wald-Expedition für Wirbelwinde

Wie man in zwei Ferientagen vom Großstadtindianer zum Natur-Experten reift, zeigt in den Wiener Alpen die „Wald-Expedition für Wirbelwinde“.

Katzelsdorf (OTS) - Wie schnitzt man sich in der Natur ein Werkzeug? Welche Tiere leben im Wald? Und wie erkennt man ihre Spuren? Was es im Wald zu entdecken gibt, lernen Kinder ab fünf bis zwölf Jahren und auch Erwachsene in den Wäldern und auf den Schwaigen (Almen) von Mönichkirchen am Wechsel. Gemeinsam mit dem kundigen Natur- und Landschaftsführer Konrad Riegler geht’s an jeweils zwei Terminen im Juli und im August zwei Tage lang über Stock und Stein. Zur Auswahl stehen 10. - 12. und 24. - 26. Juli sowie 7. - 9. und 21. - 23. August 2017.

Das Abenteuer beginnt

Zum Einstimmen treffen sich die angehenden Naturforscher immer montags um 17 Uhr zum gemeinsamen Grillen. Danach geht’s ins Bett. Zum Übernachten stehen der Alpengasthof Enzian und der Sonnenhof Hechtl zur Auswahl.
Gut ausgeschlafen und gestärkt geht’s um 9 Uhr beim Berggasthof Mönichkirchner Schwaig los. Dabei zeigt Konrad Riegler, wie man aus Zweigen und Holzstöcken Werkzeug schnitzt, wie man Wasseradern aufspürt oder Tierspuren erkennt.

Der Schaukelweg ruft

Am nächsten Tag machen sich alle zum 2,7 km langen Schaukelweg auf. Insgesamt 13 Stationen laden hier zum Schaukeln und Wippen ein. Während sich die Kleinen im Synchronschaukeln, Milchkannen Kegeln, Karussell Fahren oder Zielspringen zur Wipp-Mühle üben, können die Großen in bequemen Stühlen und Hängematten mit der Seele baumeln. Wichtigste Aufgabe an diesem Tag ist das Sammeln von Bockerln verschiedener Nadelbäume und das Beantworten von Fragen. Wer seine Bockerln und den ausgefüllten Fragebogen zum Dorfstetter-Bäcker bringt, erhält eine leckere Belohnung.

Ausflugsziele locken

Das Waldexpeditions-Programm lässt Zeit, attraktive Ausflugsziele in und rund um Mönichkirchen zu besuchen. Ermäßigungen von 10 bis 20 Prozent bieten für Expeditionsteilnehmer der Hamari Kletterpark, der Modellpark und die Bergbahn mit den Mountaincarts und Rollern, sowie die Familienarena in St. Corona und die Boulderhalle in Aspang.

MEHR FOTOS und der AUSFÜHRLICHE PRESSETEXT unter

www.wieneralpen.at/waldexpedition-fuer-wirbelwinde-basistext

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
Schlossstraße 1, A-2801 Katzelsdorf
(T) +43 / 2622 / 78960
(E) info@wieneralpen.at
(W) http://www.wieneralpen.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T630001