„Hüttengaudi mit Klasse"

Alpenverein verlost erneut ein Bergabenteuer für Schulklassen

Wir werden uns immer für mehr Gesundheitsbewusstsein in der Gesellschaft und die Freude an der Bewegung einsetzen
Andreas Ermacora, Alpenvereinspräsident
Kaum eine Tätigkeit hat einen positiveren Effekt auf Körper und Seele, als die Bewegung in der Natur. Da liegt es nahe, diejenigen zu motivieren, die noch ihr ganzes Leben vor sich haben und es gestalten können
Andreas Ermacora, Alpenvereinspräsident

Innsbruck (OTS) - Nach dem überwältigenden Erfolg im Vorjahr veranstaltet der Alpenverein auch dieses Jahr wieder das Gewinnspiel „Hüttengaudi mit Klasse“. Alle österreichischen Schulklassen sind herzlich eingeladen, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Zu gewinnen gibt es einen Zweitagesausflug inklusive Übernachtung und Halbpension auf einer Alpenvereinshütte für die gesamte Klasse und eine Begleitperson.

Die Förderung des Bergsports als Gesundheitsfaktor ist dem Österreichischen Alpenverein (ÖAV) seit jeher ein Anliegen. Die Basis dafür legt er Tag für Tag mit der Pflege des alpinen Wegenetzes, seinem Freizeitangebot und mit seinem Engagement im Naturschutz. „Wir werden uns immer für mehr Gesundheitsbewusstsein in der Gesellschaft und die Freude an der Bewegung einsetzen", so Alpenvereinspräsident Dr. Andreas Ermacora.  

Riesenerfolg im Vorjahr

Dass dieser Gedanke angenommen wird, haben die zahlreichen Einsendungen im Vorjahr gezeigt. Über 100 Schulklassen aus ganz Österreich haben 2016 mitgemacht, 15 von ihnen haben ein einmaliges Erlebnis gewonnen. Insgesamt wurde so 275 Kindern ein Bergabenteuer auf einer Alpenvereinshütte ermöglicht. Details zu den teils sehr kreativen Bewerbungsmappen und Ausflügen 2016 sind unter http://bit.ly/2rql04z dokumentiert. 

Gesundheitsbewusstsein und Sozialkompetenz fördern

Der Alpenverein möchte die zukünftige Generation bereits ab dem Volksschulalter für die Schönheit der Natur und der Berge begeistern. "Kaum eine Tätigkeit hat einen positiveren Effekt auf Körper und Seele, als die Bewegung in der Natur. Da liegt es nahe, diejenigen zu motivieren, die noch ihr ganzes Leben vor sich haben und es gestalten können“, so Ermacora. Der Ausflug soll zudem die soziale Kompetenz der Schülerinnen und Schüler stärken und so die Klassengemeinschaft fördern.

Teilnahmebedingungen

Die Klassen müssen gemeinsam folgende Fragen beantworten und ihre Unterlagen bis 26.06.2017 einsenden. Besonders kreative Einsendungen werden auch dieses Jahr extra belohnt. Die Gewinner werden rechtzeitig vor Ferienbeginn (bis 29. Juni) verständigt, damit dem Bergabenteuer im Herbst 2017 nichts im Wege steht.

  • Wie viele von euch haben schon einmal auf einer Alpenvereinshütte übernachtet?
  • Was glaubt ihr, kann besonders Spaß machen, wenn man gemeinsam eine Wanderung unternimmt und auf einer Hütte übernachtet?
  • Wieso könnte so eine gemeinsame Aktivität „gesund“ für jede/n Einzelnen, aber auch für die Klassengemeinschaft sein?
  • Wenn ihr den Hüttenaufenthalt gewinnen würdet, was wäre euch wichtig für diese gemeinsame Aktion, was sollte aber möglichst nicht passieren?
  • Erklärt ihr euch verlässlich bereit, uns nach eurem Abenteuer drei gute Fotos und einen kurzen Bericht für unsere Homepage zu senden?

Zum Abschluss müssen noch ein Wunschziel (inkl. zweier Ersatzziele, am besten über www.alpenvereinshuetten.at) und der Wunschtermin für den Zweitagesausflug bekannt geben werden (innerhalb des Jahres 2017, die Hütte sollte zu diesem Zeitpunkt offen haben)

Die Antworten müssen bis spätestens 26.06.2017 mit der Angabe von Schule, Klasse (Schulstufe), Schülerzahl (weiblich/männlich) und den Kontaktdaten der verantwortlichen Begleitperson (inkl. E-Mailadresse + Telefonnummer) an den Österreichischen Alpenverein gesendet werden:

per Post: Österreichischer Alpenverein - KW „Hüttengaudi mit Klasse“, Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck

oder per Fax: +43 512 59547 – 40

oder per Mail: huettengaudi@alpenverein.at

Weitere Details zu den Teilnahmebedingungen und zum Gewinn unter: http://bit.ly/2sX1r66  

Alpenverein spendiert Bergabenteuer

„Rucksack packen“ heißt es dann im Herbst 2017 für 10 Siegerklassen aus ganz Österreich. Sie gewinnen einen Zweitagesausflug inklusive Übernachtung und Halbpension für die gesamte Klasse und eine Begleitperson in einer der 232 Hütten des Österreichischen Alpenvereins. Die Kosten für die Übernachtung mit Halbpension übernimmt der Österreichische Alpenverein. Die Anreise und sonstige Ausgaben sind selbst zu finanzieren. Gemeinsamer Spaß ist garantiert!

Bildmaterial und weitere Informationen zum Download:
www.alpenverein.at/presse 

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
Öffentlichkeitsarbeit
Raphaela Pezzey
T +43/512/59547-39
M +43/664/88970005
presse@alpenverein.at
www.alpenverein.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T240001