Blaguss ist Official Bus Carrier der FIVB Beach Volleyball-WM 2017™ in Wien

Langfristige Kooperation besiegelt - Transfers aller WM-Teilnehmer mit Bussen im WM-Branding

Wien (OTS) - Wien wird zur Welthauptstadt des Beach Volleyball, wenn von 28. Juli bis 6. August 2017 die FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaften Wien 2017 presented by A1 ihre Netze aufbaut und Austragungsort für alle Gruppenspiele und die Finalspiele in der eigens errichteten Arena auf der Donauinsel stattfinden.

Das österreichische Transport- und Touristikunternehmen BLAGUSS ist bei der FIVB Beach Volleyball WM 2017™ „Official Bus Partner der FIVB Beach Volleyball“ in Wien und führt als solcher sämtlichen Transfers und Shuttles für WM-Teams, Spieler, Trainer und Organisations-Teams durch. Durchgeführt werden die Shuttles für die WM-Teams und Spieler mit eigens gebrandeten Bussen, diese werden schon in den nächsten Wochen vor dem Event für Aufmerksamkeit auf Wiens Straßen sorgen.

Ganz in der Nähe der zukünftigen Arena, vor dem Wiener Donauturm, wurde die langfristig angestrebte Kooperation zwischen Hannes Jagerhofer und Paul Blaguss besiegelt. 

Hannes Jagerhofer:
„Da wir vorhaben, mit der Weltmeisterschaft in Wien neue Maßstäbe zu setzen, liegt freilich auch in der Organisation die Latte hoch. Wir sind in diesem Zusammenhang froh und stolz, mit Blaguss den Mobilitätspartner schlechthin im Team zu haben. Dank der enormen Erfahrung sowie dem hohen Maß an Professionalität von Blaguss wissen wir unsere Gäste und Spieler in den besten – und sichersten – Händen. Im Übrigen gefallen mir die WM-gebrandeten Busse wirklich gut.“

Paul Blaguss:
„Es freut mich, dass es BLAGUSS gelungen ist, als Mobilitätspartner bei der FIVB Beach Volleyball-WM 2017™ dabei zu sein. BLAGUSS ist ausgewiesener Mobilitätsexperte bei Sport-Events und Großveranstaltungen. Wir durften unsere Kompetenz bereits bei der UEFA Euro 2008™ und 2012™, beim ESC 2015 in Wien und erst kürzlich bei den Special Olympic Winter Games 2016 in Schladming unter Beweis stellen.“

Wien entdecken mit dem FLEXI PASS

Zahlreiche Journalistinnen, Journalisten und Delegierte aus aller Welt werden zum Event nach Wien kommen. Natürlich will man hier die Stadt Wien bestmöglich präsentieren. In diesem Sinne haben sich Hannes Jagerhofer und Paul Blaguss eine Besonderheit einfallen lassen: alle WM-Teilnehmer und akkreditierte Medienvertreter erhalten kostenlos den FLEXI PASS, mit dem man ganz entspannt und flexibel Wien entdecken kann. Der FLEXI PASS, die smarte Touristenkarte für Wien garantiert maßgeschneidertes Sightseeing: mit 3, 4 oder 5 Eintritten aus 30 Angeboten in und um Wien, 24 Stunden HOP ON HOP OFF mit VIENNA SIGHTSEEING TOURS und geführtem Stadtspaziergang.

Rückfragen & Kontakt:

Blaguss Reisen GmbH
Claudia Pich
Unternehmenssprecherin
T:+43-1-610 90 105
cpich@blaguss.com
www.blaguss.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z280002