Tourismus-Kongress „Brennpunkt eTourism“ im Oktober wieder an der FH Salzburg

Mit dem Thema „Trends im Online-Marketing: Chatbots, künstliche Intelligenz, Instagram & Co“ findet am 12. Oktober 2017 der Brennpunkt eTourism an der Fachhochschule Salzburg statt.

Salzburg (OTS) -

Holidaycheck, Google und Co. an der FH Salzburg

Besonders die Tourismusbranche ist mit den zunehmenden Veränderungen im Buchungsverhalten, aufmerksamkeitserzeugenden Bewerbungsformen und dem immer stärkeren Einsatz von technischen Innovationen, wie beispielsweise sprachgestützten Reiseführern- und Assistenten, Virtual Reality und interaktiven Rezeptionen konfrontiert. Diese und weitere neue Trends im Tourismus werden beim jährlich stattfindenden „Brennpunkt eTourism“ präsentiert und diskutiert, der von der Tourismusforschung der Fachhochschule Salzburg - heuer bereits zum 13. Mal - ausgerichtet wird. Für zukunftsorientierte TouristikerInnen ein Fixpunkt im Kalender.

In einem spannenden Rahmenprogramm erwarten die BesucherInnen auch in diesem Jahr Top-Vorträge von Google, Holidaycheck, The Daily Dose u.v.m, die informative Inhalte präsentieren. Neben der Vermittlung von vor allem praktisch umsetzbarem Wissen steht auch das Netzwerken während des Kongresses sowie im Anschluss bei der Networking-Party im Fokus.

Die Schwerpunkte in diesem Jahr:

  • Neueste Ansätze im Online Marketing für Hotels
  • Influencer Marketing & Digitale Aufmerksamkeit auf Instagram im Tourismus
  • Digitale Sprachassistenten im Tourismus
  • Content-Marketing entlang der Customer Journey
  • Die interaktive Rezeption
  • Trends und aktuelle Entwicklungen im Suchmaschinenmarketing
  • Digitale Reiseführer
  • Semantic Markup für digitale Assistenten

Alle Informationen, Programm sowie Tickets unter:
www.brennpunkt-etourism.com

Sichern Sie sich Ihr Earlybird-Ticket: Mit dem Code „EarlyBird“ erhalten Sie bis 31. Juli 2017 20% Nachlass auf den Normalpreis aller Ticketkategorien! Hierfür wählen Sie Ihre gewünschte Ticketkategorie und Anzahl der Tickets und geben im dann erscheinenden Aktionscode-Feld unterhalb den Code ein.

Die FH Salzburg bietet ihren 2.700 Studierenden in den Disziplinen Ingenieurwissenschaften, Sozial- und Wirt-schaftswissenschaften, Design, Medien & Kunst sowie Gesundheitswissenschaften eine akademische Top-Ausbildung mit hohem Praxisbezug. Mit dem Fokus auf Innovation in Forschung und Lehre sowie der internationalen Orientierung wird die FH Salzburg zur Initiatorin zukunftsfähiger Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft; insbesondere in den dynamischen Themenfeldern Technik, Gesundheit und Medien. Mehr auf www.fh-salzburg.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

Fachhochschule Salzburg
Tourismusforschung
Martina Hinterstoisser, BA
Urstein Süd 1
5412 Puch/Salzburg
martina.hinterstoisser@fh-salzburg.ac.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T640001