LEADER Region Donau NÖ-Mitte ist trotz Hitze "cool"

Dieses Fest war auch der Auftakt für eine transnationale Kooperation mit Partner-Regionen in Sachsen-Anhalt, wodurch sich unsere LEADER-Region als „1. Ökologisch gepflegte Region“ etablieren möchte
Obmann Franz Redl

Kapelln (OTS) - Es hat sich wieder einmal bestätigt: wenn etwas „Cooles“ geboten wird, dann kommen auch die Gäste. So geschehen in der LEADER-Region Donau NÖ-Mitte, deren Zweck es ist, die ländliche Entwicklung voranzutreiben. Das LEADER-Regionsfest auf der Garten Tulln mit 4.000 Besuchenden und die von der Tourismus-Destination Donau-NÖ an zwei Wochenenden veranstalteten Gartenfestwochen mit 11.000 Besuchenden zeugen davon, dass die Positionierung der Region um die Stadt Tulln als Gartenregion voll aufgegangen ist. 

Außergewöhnliches will man auch mit dem Projekte-Wettbewerb „LEADER ist cool“ zustande bringen, der von einer Social-Media-Kampagne begleitet wird und dessen Siegerprojekt zur Gänze finanziert werden wird.

Natürlich muss auch cooles geboten werden: Beim LEADER-Regionsfest präsentierten über 1.000 aktive Personen ihre 20 Heimatgemeinden und begeisterten durch tolle Bühnenshows, abwechslungsreiches Programm in über 30 Themengärten, regionale Kulinarik, Handwerk sowie interessante Infostände.

"Dieses Fest war auch der Auftakt für eine transnationale Kooperation mit Partner-Regionen in Sachsen-Anhalt, wodurch sich unsere LEADER-Region als „1. Ökologisch gepflegte Region“ etablieren möchte", betont Obmann Franz Redl. 

Die gartenFESTWOCHENtulln zeigten in 100 verschiedenen Veranstaltungen, wie die vielen Facetten der Gartenregion Tulln in ihrer ganzen Vielfalt erlebbar gemacht werden können. Besonders gut ist das Angebot der offenen Privatgärten angekommen, denn wann kommt man schon einmal in die sehr privaten Rückzugsorte mit ihren geheimen Winkeln und Kraftquellen, von denen ansatzweise in Gartensendungen berichtet wird, dass es so etwas geben soll.

Hinter beiden Projekten stehen ehrenamtliche Menschen, denen es ein Anliegen ist, ihre Gemeinden vorzustellen und deren Bewohner zum Mitmachen zu animieren.  

Bei LEADER geht es aber nicht nur ums Feiern und sich ins rechte Licht zu stellen, es geht auch darum, auf Solidem aufzubauen, daraus Neues zu entwickeln und möglichst auch die Jugend mit einzubeziehen. Die LEADER-Region Donau NÖ-Mitte geht dabei einen neuen Weg: unter dem Thema „LEADER ist cool – und das trotz der Hitze“ wird in den Sommermonaten ein Facebook-Wettbewerb zur Einreichung von Projetideen rund um die Themen „Jugend“ und „Zusammenleben“ durchgeführt. Eingereicht werden kann alles, was zur Erfüllung der regionalen Entwicklungsziele der LEADER-Region Donau NÖ-Mitte beiträgt. Das Siegerprojekt wird bei Gesamtkosten von max. € 5.700,- zur Gänze gefördert, für alle anderen gibt es die Chance auf bis zu 70% Förderung. Wie’s geht, und vieles mehr ist unter www.donau-noe-mitte.at beschrieben.

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Franz Mitterhofer, CMC
LEADER - Management
REV Donau NÖ-Mitte
Mittelpunktweg 12
A-3141 Kapelln
0676/300 10 25
leader@donau-noe-mitte.at
www.donau-noe-mitte.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0003