Bad Gastein Ultraks

Erstes Trailrunning Event im Gasteinertal am 23. September

Bad Gastein (OTS) -

Die beliebte Trailrunning-Serie Ultraks macht erstmals Station im Gasteinertal. Am  23. September 2017 öffnet sich die beeindruckende Berglandschaft rund um den Stubnerkogel und Sportgastein den Laufenthusiasten für die ersten Bad Gastein Ultraks. 

Ultraks Trailrunning Events gibt es seit 2013 und erfreuen sich großer Beliebtheit. Nach den Matterhorn Ultraks in Zermatt und den Engadin St. Moritz Ultraks in Pontresina geht mit den Bad Gastein Ultraks nun ein dritter Berglaufevent der Serie an den Start.

Ultraks Läufe richten sich sowohl an laufsportinteressierte Beginner und solche, die auf kürzeren Strecken unterwegs sind, als auch an erfahrene und geübte Läufer für die längeren Distanzen. So wird es in Bad Gastein eine kurze Laufstrecke über 17 Kilometer geben sowie zwei längere Distanzen über 34 Kilometer bzw. 47 Kilometer. Start und Ziel für die Läufe und die Ultraks Event-Zone ist die Parkfläche am Fuße des Stubnerkogels in Bad Gastein.

  • Die 17 Kilometer Strecke absolviert ca. 1.200m Höhenmeter und geht über Böckstein hinauf zur Zitteraueralm, über den Hirschkarkogel zur Stubnerkogl, um dann hinunter nach Bad Gastein zu führen.

  • Die Medium-Strecke mit 34 Kilometer Länge und ca. 2.200 Höhenmetern geht über Böckstein hinauf zum Hieronymushaus, hinab nach Sportgastein, hinauf zur Bockhartseehütte über den Zitterauer Tisch zum Stubnerkogl, und dann hinunter nach Bad Gastein.

  • Die Langdistanz mit 3.300 Höhenmetern über 47 Kilometer Distanz geht über Böckstein und den Kreuzkogel hinab nach Sportgastein. Anschließend geht es über das Niedersachsenhaus zur Bockhartseen zum Stubnerkogel und dann hinunter nach Bad Gastein.

Alle Strecken laufen zum Abschluss eine kleine Erlebnisschleife durch Bad Gastein und passieren die Quellen, an denen das weltberühmte und heilsame Thermalwasser entspringt. Ein Bad in der Felsentherme in Bad Gastein, die mit 1 Million Liter Thermalwasser täglich gefüllt wird, ist die ideale Regeneration für beanspruchte Körper.

Mirko Groeschner, Co-Organisator: „Wir freuen uns sehr auf die Ultraks im September in Bad Gastein. Der Ort hat eine lange, ereignisreiche Geschichte und hat national wie international einen großen Ruf. Das Bergpanorama ist fantastisch und bietet unseren Trailläufern abwechslungsreiche und spannende Strecken. Zudem können sich alle Teilnehmer auf ein tolles Paket freuen, dass der Tourismusverband Bad Gastein zusammen mit uns gestrickt hat.“ Doris Höhenwarter, Geschäftsführerin des Kur- und Tourismusverbandes Bad Gastein: „Wir freuen uns, neben RedBull Playstreets, dem FIS Snowboard Weltcup und Urban Ice nun auch eine int. Sommersportveranstaltung nach Bad Gastein geholt zu haben.“

Anmeldungen sind unter http://badgastein.ultraks.com möglich.

Rückfragen & Kontakt:

Stephanie Gschwandtner
Gasteinertal Tourismus
+43 6432 3393 113, presse@gastein.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Y050001