Ruefa Reisetrends der kommenden Saison 2017/18

Wien (OTS) - Durch modernes Look & Feel, teilweise im Magazinstil, machen die neuen Ruefa-Kataloge 2017/18 vor allem eines: Lust aufs Reisen. Noch mehr Angebote, Impressionen und Richtpreise zu den aufregendsten Touren und schönsten Hotels gibt es unter www.ruefa.at.

Neues Programm setzt verstärkt auf individuelle Reisen
Ruefa ist Experte bei Fern-, Schiffs- und Studienreisen und bietet das größte Asienprogramm unter den österreichischen Veranstaltern. In der kommenden Saison liegt der Fokus vor allem auf dem unumstrittenen Asien-Liebling Thailand und dem immer beliebter werdenden Sri Lanka. Ruefa ist führend im Angebot für den Indischen Ozean und setzt vermehrt auf private Guesthouses, zum Beispiel auf den Seychellen. Das Programm umfasst auch umfangreiche Angebote im nach wie vor stark nachgefragten Kuba sowie dem südlichen bzw. östlichen Afrika. Immer mehr Österreicher wollen nicht nur individuell reisen, sondern immer öfter auf eigene Faust. Privatrundreisen nach eigenen Wünschen mit lokalem Guide besonders in Asien, Südamerika und Afrika boomen.

„Die Kunden wollen vermehrt in kleinen Gruppen oder gar ganz alleine reisen, das Land und die Kultur spüren. Wir setzen auf passende, maßgeschneiderte Angebot abseits der Touristenpfade mit lokalen Guides, privaten Guesthouses und Einblicken in den Alltag der Einheimischen“, so Johanna Weiss, verantwortlich für sämtliche Fernreisen beim Reiseveranstalter Ruefa.

Japan als Newcomer der Saison
Japan ist zurück. Die Nachfrage nach dem faszinierenden Land zwischen Tradition und Moderne, Brauchtum und westlichem Lebensstil steigt. Wer Tokyo auf eigene Faust entdecken will, kann beruhigt mit unseren Tipps und Anleitungen durch die Stadt zu Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights flanieren. Für alle die nicht alleine durch das kontrastreiche Land reisen wollen, hat Ruefa eine abwechslungsreiche und preisgünstige Japan-Kennenlern-Reise.

14-tägige Privat-Rundreise Japan Individuell ab Euro 1688,- p.P. 11-tägige Studienreise Japan „Best of Japan“ ab/bis Wien ab Euro 3199,- p.P.

Auch in China setzt Ruefa den Fokus auf private, individuelle Reisen. Neu ist nicht nur die Studienreise in den magischen Süden Chinas sondern auch die Kombination Hongkong und Südchina in einer Privatrundreise.

10-tägiger Privat-Rundreise Hongkong & Südchina ab Euro 2098,- p.P 15-tägige Studienreise in den Süden Chinas ab Euro 1990,- p.P.

Sri Lanka wird bei den Ruefa-Kunden zur attraktiven Ganzjahresdestination. Das durch Bürgerkrieg und Naturkatastrophen gebeutelte Land hat sich allmählich erholt und bislang gemiedene Gebiete wie der malerische, ursprüngliche Norden, wollen entdeckt werden.

5-tägige Privat-Rundreise unentdeckter Norden Sri Lankas ab/bis Colombo ab Euro 648,- p.P.

Afrika ist Hotspot für Individualreisende
Grund dafür sind maßgeschneiderte Individualreisen, der Trend zu Boutique-Guesthouses, gute Fluganbindungen (ab 2018 Direktflug nach Kapstadt) und tägliche Reiseantritte. Vor allem Namibia und Südafrika sind auch dieses Jahr wieder der Renner bei den Österreichern. Als Highlight gilt hier die neue Ruefa-Rundreise mit Safaricharakter von der liebens- und lebenswerten „Mother City“ Kaptstadt zu den atemberaubenden Viktoria Falls.

22-tägige Entdeckungsreise „Kapstadt bis Victoria Falls“ ab Kapstadt/bis Victoria Falls ab Euro 3595,-

Madagaskar wird immer beliebter bei den Individualreisenden. Was man in diesem faszinierenden Naturparadies auf jeden Fall braucht: Zeit. Die Insel vor der afrikanischen Ostküste, wo der Tourismus langsam erwacht, ist eineinhalb Mal so groß wie Deutschland. Unser absoluter Geheimtipp ist die Rundreise in den Süden des Landes mit einer Kombination aus Regenwald- und Strand-Lodges, abseits der Touristenströme.

8-tägige Gruppenrundreise „Geheimer Süden Madagaskar“
ab/bis Antanarivo ab Euro 3484,- p.P.

Kuba hautnah erleben
Kuba zählt nach wie vor zu den beliebtesten Karibik-Reisezielen bei Herr und Frau Österreicher. Ruefa setzt deshalb im neuen Programm verstärkt auf den Inselstaat in der Karibik. Nach dem großen Reiseansturm hat sich nicht nur die Lage normalisiert, sondern auch die Preise stabilisiert. Die einzigartige Gastfreundschaft ist unverändert. Um Kuba authentisch zu erleben entscheiden sich viele für eine Mietwagenrundreise und quartieren sich privat in den Casa Particulares ein, also bei den Einheimischen.

9-tägige Rundreise in ausgewählten Casa Particulares, Besuch von Sozialprojekten oder kulturellen Veranstaltungen mit Einblick in den Alltag der Kubaner, ab/bis Havanna ab Euro 1394,- p.P.

Kolumbien: ein Land in Aufbruchsstimmung
Grüne Hügellandschaften der Anden, das karibische Küstentiefland mit seinen angrenzenden Bergen, das püazifische Küstentiefland mit seinen Lavastränden und die Regionen Amazonien und Orinokien. Kolumbien ist mehr als Kaffee und Kultur und bei Ruefa eine der Trend-Destinationen der kommenden Saison.

13-tägige Rundreise (Gruppe oder individuell) „Faszinierendes Kolumbien“
ab Bogota/bis Cartagena ab Euro 1705,- p.P.

Wer lieber auf eigene Faust durch Südamerika reist, dem rät Ruefa eine Tour mit dem Mietauto durch Chile. Mit einer Nord-Süd Ausdehnung von mehr als 4000 Kilometer bietet Chile eine Vielfalt an Landschaften, Flora und Fauna sowie verschiedene Klimazonen von Wüste bis Gletscher und Fjorde.

8-tägige Mietwagenrundreise „Nordchile“ ab Arica/bis Calama ab Euro 1048,- p.P.

Trend zu Nachhaltigkeit und Einfachheit im Paradies
Der indische Ozean ist das Top-Ziel aller Verliebten, Taucher und Ruhesuchenden. Neben den Malediven und Mauritius werden die 2.000 Kilometer von der afrikanischen Küste entfernt liegenden 115 Inseln der Seychellen immer stärker gefragt. Dort, bei den schönsten Stränden der Welt, tropischen Regenwäldern und seltenen Tierarten setzt Ruefa vermehrt auf günstige und bodenständige Unterkünfte statt teure Resorts. Das tolle dabei: man kann vom privaten Guesthouse barfuß zum Strand radeln.

14-tägige Inselkombination Seychellen, Unterbringung in auswählten Gästehäusern und Direktflug ab/bis Wien mit Austrian Airlines ab Euro 2800,- p.P.

Bordmer Villa, Guesthouse Seychellen auf Mahe, Prestige Room Doppelbelegung ohne Verpflegung ab Euro 75,- p.P./Nacht

Ruefa-Tipp: Mauritius, die wildromantische Vulkaninsel in stylischen Ökolodges erleben. Zum Beispiel in der Bubble Lodge in der man statt in einer Suite in einer Öko-Designer-Blase wohnt, ohne Einfluss auf die Umwelt zu nehmen, mit einem Minimum an Energie. Oder in der Otentic Lodge, die aus Holz und recycelten Materialien errichtet wurde und wo die Energie durch Fotovoltaik-Panele und Solar-Wasser-Heizungen gewonnen wird.

Bubbles Suite in der Bubble Lodge auf Mauritius inklusive Halbpension ab Euro 169,- p.P./Nacht

Safari Zelt im Otentic Eco Tent Experience inklusive Frühstück ab Euro 69,- p.P./Nacht

Der Renner bei den Ruefa-Kunden: La Réunion. Das Mini-Europa im indischen Ozean mit einer beeindruckenden Naturkulisse und einem spuckendem Vulkan kann man am besten per Mietwagentour erleben.

8-tägige Mietwagenrundreise ab/bis Réunion ab Euro 1155,- p.P.

Nordeuropa per Schiff
2017 ist ein Kreuzfahrt-Jahr und der Trend setzt sich fort. Seereisen haben sich als attraktive Alternative zu klassischen Mittelmeer-Pauschalreisen etabliert. Aber auch die Neugier auf unbekannte Orte und unberührte Naturschönheiten führt zu einer starken Nachfrage nach Reiserouten in Nordeuropa.

14-tägige Kreuzfahrt „Magie der Fjorde“ auf der Costa Favolosa ab/bis Warnemünde: Warnemünde - Arhus – Haugesund – Olden, Nordfjord – Hellesylt – Geiranger – Bergen – Flam – Haugesund – Kristiansand – Oslo – Kopenhagen – Warnemünde. Doppelbelegung Innenkabine Classic ab Euro 1899,- p. P.

Studienreisen für Weltenbummler
Erstmals wurde das neue Studienreisen-Programm auf zwei Kataloge in Ferne und Europa unterteilt. Neben klassischen Reisen wie Golf von Neapel, Sizilien, Andalusien sind die Schwerpunkte Weißrussland, Japan im Aufwind und das ausgebaute Chinaprogramm. In der entgegengesetzten Richtung baut Ruefa sein Programm in Ost- als auch Westkanada aus.

Ruefa zeigt Flagge mit Gaytravel
Mit einer eigenen Angebotsschiene für homosexuelle Reisende erschließt Ruefa eine neue Zielgruppe. Die Pauschalreisen bieten ein Komplettpaket, das vom „gay friendly“ Hotel über den Flug bis zum Mietauto auf die Wünsche und Bedürfnisse der Gay-Community zugeschnitten ist. Klassische Gay-Hotspots wie Mykonos in Griechenland, Maspalomas auf Gran Canaria oder Miami Beach dürfen bei der Auswahl natürlich nicht fehlen. Wer es lieber fernab des Massentourismus mag, der kann bei einer 13-tägigen Mietwagentour von Johannesburg nach Kapstadt in gay-friendly Gästehäusern übernachten. Und auch bei einer Privat-Rundreise durch Costa Rica kann sich der Kunde sicher sein, in den exklusiven Hotels freundlich aufgenommen zu werden.

Den Garten Eden erleben – Privatrundreise Costa Rica 11 Nächte in ausgesuchten Hotels (Gay friendly)
Ausgewählte Unterkünfte inklusive Verpflegung laut Programm und persönlichem Driverguide
Reisezeitraum 14.06.2017 – 31.10.2017
ab Euro 4170,- p.P.

Südafrika entdecken – Mietwagenrundreise Südafrika 13 Nächte in ausgesuchten Gästehäusern (Gay friendly)
Ausgewählte Unterkünfte inklusive Verpflegung laut Programm und Mietwagen
Reisezeitraum 14.06.2017 – 30.11.2017
ab Euro 2730,- p.P.

Presseaussendung unter:
www.verkehrsbuero.com/presse/presseinformation/

Pressefotos in hoher Auflösung und Präsentation der Reisehighlights:
www.verkehrsbuero.com/presse/multimedia-downloads/

Alle Presseaussendung der Verkehrsbüro Group finden Sie unter:
www.verkehrsbuero.com/presse/presseaussendungen

Rückfragen & Kontakt:

Verkehrsbüro
Mag. Birgit Reitbauer
Leitung Konzernkommunikation
+43 (0)1 588 00-172
presse@verkehrsbuero.com
www.verkehrsbuero.com
Lassallestraße 3
A-1020 Wien

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T040004