Kultur in Zürich

Freunde von Kunst und Kultur finden in Zürich eine lebendige Kulturszene mit unzähligen Museen, Konzerten und Events.

Wien/Zürich (OTS) - Ob Kunst und Design, Naturwissenschaften, – für jedes Interesse gibt es ein passendes Museum. Konzerte, Tanz- und Film-Festivals ergänzen Zürichs kulturelle Highlights.

Kunsthaus

Ein Besuch im Zürcher Kunsthaus ist für kunstaffine Besucher und Besucherinnen ein absolutes Highlight und selbst für weniger Kunstinteressierte ein Genuss. Unter anderem wartet dort die bedeutendste und umfassendste Sammlung an Werken des Bündner Künstlers Alberto Giacometti, die in einem Museum gezeigt wird, oder die größte Munch-Sammlung außerhalb Norwegens. Zu bestaunen gibt es aber auch bedeutende Werke des Expressionismus oder ein umfassendes Dada-Archiv, welches auf Voranmeldung besucht werden kann.

Die Sonderausstellung „Cantastorie“ bis 8. Oktober 2017, eine Sammlung von Bildern und Bildzyklen, die der Besitz zweier Familien von Bänkelsängern und Puppenspielern aus Süditalien waren, ist im Kunsthaus zu sehen. Rund einhundert farbenprächtige Meisterwerke der Volkskunst, entstanden in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts, und brachten den Menschen die großen Themen der Kultur buchstäblich nahe.
kunsthaus.ch

Schweizer Geschichte im Landesmuseum

Die Grande Dame der Zürcher Museen: Das Landesmuseum Zürich, das zum Schweizerischen Nationalmuseum gehört, ist das meistbesuchte kulturhistorische Museum der Schweiz. Im frisch renovierten und erweiterten Gebäude treffen sich Schweizer und Welt-Geschichte zum Stelldichein in spannenden Dauer- und Wechselausstellungen – der Besuch wird zum Ausflug zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Die Sonderausstellung „Kloster Einsiedeln“ vom 16. September 2017 bis 21. Januar 2018 beschäftigt sich mit der 1000-jährigen Geschichte des bedeutenden Wallfahrtsort und internationalem Pilgerziel. Viele der wichtigsten Objekte werden erstmals außerhalb der Klostermauern gezeigt. Etwa eine Handschrift, die dem heiligen Meinrad gehört haben soll, ein Kelch von König Karl von Rumänien oder die prachtvollen Kleider und Schmuckstücke der Schwarzen Madonna.
landesmuseum.ch

ZFF – Zurich Film Festival, 28. September – 8. Oktober 2017

Das Zurich Film Festival bietet eine Plattform für die jungen, aufkommenden Filmemacher aus der ganzen Welt. Im Oktober 2005 fand es zum ersten Mal statt und hat sich innerhalb weniger Jahre in der internationalen Festivallandschaft etabliert. Hier treffen Filmfreunde auf Regisseure und Filmschaffende aus der ganzen Welt, um während einiger Tage das Medium Film zu feiern sowie den Austausch zwischen arrivierten Filmschaffenden, jungen Talenten und dem Publikum zu fördern. Über die Leinwand flimmern versteckte Perlen aus aller Herren Länder genauso wie die großen Werke berühmter Filmschaffender.

https://zff.com/

Weitere Informationen: zuerich.com/kultur

Rückfragen & Kontakt:

Schweiz Tourismus
Urs Weber
Market Manager Österreich Ungarn
+43 (0)1 513 26 40 11
urs.weber@switzerland.com
http://www.MySwitzerland.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T360002