„Poysdorf im GEHspräch“ - ein geführter Spaziergang

Veranstaltung von ORTE Architekturnetzwerk am 16. September

St. Pölten (OTS/NLK) - Ein interaktiver „Wahrnehmungsspaziergang“ in der Tradition des Schweizer Soziologen Lucius Burckhardt soll andere und neue Blickwinkel, Ausblicke und Wertigkeiten erschließen. Poysdorferinnnen und Poysdorfer sowie interessierte Gäste sind herzlich eingeladen, am 16. September ab 14 Uhr den Ort mit allen Sinnen zu erkunden. Treffpunkt ist beim Eingang zum Weinmarkt, Brünnerstraße 28.

Beim gemeinsamen Gehen, Betrachten und Sprechen entstehen Ideen, die der Gemeinde neue Impulse geben können. Zukunftsfragen dürfen erörtert werden. Wie wird Poysdorf mit dem akuten Mangel an Bauplätzen umgehen? Wie kann der Leerstand im Ortskern gefüllt werden? Wie und wo können Erholungszonen aufgewertet werden? Abschließend sollen bei einer Jause im 'Klosterkeller auf der G’stettn' die Eindrücke reflektiert und zusammengefasst werden.

ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich veranstaltet seit drei Jahren interaktive GEHspräche, um die Orts- oder Stadtentwicklung anhand von Gebautem und Ungebautem zu entschlüsseln. Das gemeinsame Promenieren, das dabei miteinander Reden und Betrachten sind Werkzeuge, um die Umwelt intensiver wahrzunehmen und sensibler für den umgebenden Lebensraum zu werden. Die Spaziergänge verstehen sich nicht als frontal geführte Stadtrundgänge, die touristische Informationen mit Sightseeing verknüpfen, sie leben vielmehr vom aktiven Austausch, von den gemeinsamen Betrachtungen und Eindrücken. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung unter office@orte-noe.at erbeten, „GEHsprächsleiter“ ist Martin Rührnschopf, Architekt.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NLK0003