Camping Waldenstein wurde feierlich eröffnet

Der neu errichtete Campingplatz in Waldenstein im Waldviertel wurde am 15. September 2017 feierlich eröffnet

Waldenstein (OTS) - Wir freuen uns den modernen Campingplatz beim Sport- und Kulturzentrum Waldenstein mit diesem Festakt feierlich seiner Bestimmung übergeben zu haben.

Der Campingplatz besticht durch seine idyllische Lage. Die Anlage hat 12 Stellplätze, die jeweils durch Holzelemente oder Pflanzen voneinander abgetrennt sind. Alle Plätze verfügen über Strom- und Wasseranschluss, sechs Plätze zusätzlich auch über einen Grauwasseranschluss. Für Camping-WCs gibt es eine eigene Entsorgungsstation. Die Sanitäranlagen des beheizten Sport- und Kulturzentrums können nun durch die Campinggäste mitbenutzt werden. Waschmaschine und Wäschetrockner stehen ohne Extrakosten zur Benützung bereit. Das Sportrestaurant im Sport- und Kulturzentrum bietet den Gästen die Möglichkeit sich kulinarisch verwöhnen zu lassen ohne selber zu kochen. Der Nahversorger ist ebenfalls nur ca. 500 m entfernt.

Für Campinggäste gibt es zahlreiche Freizeitangebote von Tennis (im Freien und in der Halle), Squash, Schwimmen, Radfahren, Wandern bis hin zu einem großen Ausflugsangebot. Und bei  schlechtem Wetter sind es bloß 5 km zum Sole-Felsen-Bad in Gmünd.

Beim Festakt erzählte der Bürgermeister von Waldenstein, Alois Strondl über die Entstehung der Idee des Campingplatzes bis hin zur Realisierung und feierlichen Eröffnung.  Landtagsabgeordnete Margit Göll bekräftigte in ihrer Rede die Wichtigkeit von neuen Impulsen für das Waldviertel. Abschließend wurde der Campingplatz von Pfarrer Johannes Ganseforth gesegnet.

Über Camping Waldenstein

Im Frühling 2017 wurde mit dem Bau des Campingplatzes direkt beim Sport- und Kulturzentrum in Waldenstein begonnen. Seit 8. August 2017 ist der Campingplatz nun voll nutzbar und kann online, per Telefon oder direkt im Sportrestaurant Stefan Hinger beim Campingplatz gebucht werden.

Über Waldenstein

Waldenstein ist ein kleiner Ort etwa 6 km südlich von Gmünd-NÖ im Waldviertel. Seit dem 19. Jahrhundert ist Waldenstein als Wallfahrtsort bekannt. Waldenstein ist weiters bekannt für seine Gradieranlage (Sole-Inhalationsanlage). Über Tannen- und Schlehenzweige rieselt Salzwasser, das sich an den Ästen in viele kleine Tröpfchen zerteilt und so ein einzigartiges Mikroklima ähnlich einem Meeresklima schafft. Gleich neben der Gradieranlage, die während der warmen Monate allezeit frei betreten werden kann, liegt der Schwimmteich mit Kneippanlagen.

Rückfragen & Kontakt:

Camping Waldenstein
Tel. +43 664 4355532
info@camping-waldenstein.at
www.camping-waldenstein.at
www.facebook.com/campingwaldenstein

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0008