Erstes A&O Hostel in Bremen eröffnet

A&O Hotels and Hostels eröffnen erstmals in der Hansestadt. Das neue Lobby-Konzept ist das Herzstück des neuen Hauses am Bremer Hauptbahnhof.

Wien/Berlin (OTS) - Mit der bereits dritten Neueröffnung im Jahr 2017 setzen die A&O Hotels and Hostels ihren rasanten Expansionskurs weiter fort. Mit nun insgesamt 34 Häusern, davon 4 in Österreich, ist A&O auch weiter die größte unabhängige Hostel-Kette Europas.

Für Oliver Winter, CEO von A&O, ist das neue Haus in Bremen "ein weiterer wichtiger Schritt unserer Expansionsstrategie, durch die wir unseren Gästen preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten in vielen neuen Städten bieten wollen."

Das A&O Hostel Bremen Hauptbahnhof bietet Platz für bis zu 402 Gäste in 107 Zimmern. Der Fokus liegt dabei auf Vierbettzimmern, doch auch für größere und kleinere Gruppen gibt es genügend Zimmer. Die Lage des Hostels ist wie gewohnt sehr zentral. Sowohl der Hauptbahnhof als auch die Altstadt sind nur 5 Minuten zu Fuß entfernt.

Neben der Lage ist CEO Oliver Winter vor allem auf das Design des neuen Hauses stolz: "Das Hotel repräsentiert den neuen Look von A&O: ein frischer Auftritt mit stadtspezifischen Details und zeitgemäßer Ausstattung. Herzstück ist die multifunktionale und offene Lobby." Diese ist nämlich nur durch flexible Raumteiler vom Frühstücksraum getrennt, und so den ganzen Tag vielfältig nutzbar.

Auch für die Zukunft verspricht der CEO spannende Neueröffnungen: "Für 2018 steht die Eröffnung des zweiten Hotels in Frankfurt an. Zudem arbeiten wir in ganz Europa an zahlreichen Projekten, etwa in Italien, Großbritannien, Irland, Portugal, Spanien, Belgien, Polen und Ungarn." Auch in Österreich ist das Unternehmen immer auf der Suche nach neuen Immobilien.

Rückfragen & Kontakt:

Maike Rummich | Marketing & PR Manager
Tel.: +49 30 80 947 – 5063 | maike.rummich@aohostels.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | AWU0001