Jazz & The City Festival Salzburg vom 25.-29. Oktober 2017

5 Tage – 50 Bühnen – 100 Konzerte – freier Eintritt

Salzburg (OTS) - Im 18. Jahr des Festivals kann man mit Fug und Recht behaupten, dass dieses Fest seinen Platz im Kulturkalender der Salzburger Altstadt gefunden hat und aus dem Oktober nicht mehr wegzudenken ist.

Ein Festival ist im Idealfall mehr als nur eine Aneinanderreihung von Programmpunkten. Es bietet Raum für Austausch, Inspiration und Partizipation und so ist es ein Anliegen, mit diesem Festival Impulse in die Stadt zu geben, die über den reinen Festivalzeitraum hinaus einen Nachhall finden. 

Der informelle Austausch, die Begegnungen zwischen Publikum und KünstlerInnen, auch jenseits der Konzertsituationen machen dieses Festival so besonders. Dies ist mit einer der Gründe, warum in diesem Jahr viele MusikerInnen eingeladen wurden, mehrere Tage auf dem Festival zu verbringen. So der finnische Gitarrist Kalle Kalima, der mit A Novel of Anomaly die Bühne des republic bespielt, wird bei der Neuauflage des ‚Sofakonzerts’ im Gitarrenladen „Riverside Guitars“ an die Tradition der Vorjahre anknüpfen und Musik ganz intim an „winzigen” Spielorten erlebbar machen oder im Duo im Krimpelstätter zu sehen sein.

Die holländische Saxofonistin Marike Van Dijk probt und präsentiert ihr Projekt Stereography mit einer eigens dafür zusammengestellten Band aus New Yorker und österreichischen Musikern (u.a. Lukas Kranzelbinder, David Helbock, Christoph Pepe Auer, Peter Kronreif). Ebenfalls aus New York ist der Trompeter Volker Goetze von Mittwoch bis Samstag dabei, unter anderem multimedial im Mozartkino. Den längsten Anreiseweg hat eine Gruppe junger Musiker aus Zimbabwe – Mokoomba wird das Festival am Mittwochabend eröffnen, und die ganze Woche über an unterschiedlichen Orten zu erleben sein.  

Kinder- und Familienprogramm, Künstlerkollaborationen, Workshops für MusikerInnen, Kinofilme sowie ein breites kulinarisches Angebot machen dieses fünftägige Festival zu einer Festwoche für alle Altersgruppen.  

www.salzburgjazz.com

Rückfragen & Kontakt:

Altstadt Salzburg Marketing GmbH, Mag. Sigrid Felbersohn, Münzgasse 1/II, 5020 Salzburg, Tel: +43(0)662/845453, sigrid.felbersohn@salzburg-altstadt.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z830001