FamilienSkiGebiet HOCHsteiermark

Zwoa Brettl, a gführiger Schnee, juchhe - damit Pistenzwerge, Winchskier, Snowbiker, Freerider und Tourengeher ihre flockigen Vorlieben so richtig ausleben können

Bruck a.d. Mur (OTS) - FamilienSkiGebiet HOCHsteiermark: Wo Pistenzwerge, Winchskier, Snowbiker, Freerider und Tourengeher ihre flockigen Vorlieben so richtig ausleben können

Schifoan is' des Leiwandste, was ma si nur vurstell'n kann - vor allem in der HOCHsteiermark, wo Sicherheit, Spiel, Spaß und Spannung stets mit von der verschneiten Partie sind. Diese idyllische Region zwischen Stuhleck, Niederalpl, Mariazeller Bürgeralpe, Brunnalm-Hohe Veitsch, Schwabenbergarena Turnau, Präbichl und Wald am Schoberpass hilft selbst Stubenhockern auf die sportlichen Sprünge.

Kleine, aber feine FamilienSkiGebiete begeistern durch Klasse statt Masse, erhöhte Sicherheit bei tiefer gelegten Preisen und g´schmackige Hüttenkulinarik überall.Sicherheit beim Skifahren wird in der HOCHsteiermark generell großgeschrieben. Auf bestens präparierten Pisten, aber auch bei einer romantischen Skitour, wo man dank "Snow & Safety" nichts riskiert außer einem unvergesslichen Gipfelrausch. Zudem stellen sich beim Snowbiken, Winchskiing und auf der Skimovie-Strecke garantiert rundum euphorische Zustände ein.

Snowbiken, Winchskiing & Kinder zum Nulltarif. Alpfox und der Präbichl proudly presents: die erste Sportseilwinde in den Alpen. Skigebiete, die der Schwerkraft trotzen, das gibt´s nur in der HOCHsteiermark. Denn hier wird überall gefahren, sogar bergauf – mit richtig viel Speed die besten Schwünge ziehen – auch bergauf! Bergab geht´s aber genauso gut. Entweder mit Snowbike-Power im Pulverschnee. Oder mit Weltcupfeeling auf der Skiline & Skimovie-Strecke vom Stuhleck, dem größten und modernsten Skigebiet Ost-Österreichs. Hier bietet eine einzige Skikarte Spaß und Sport auf 24 Pistenkilometern, mit Snowpark, Speed-Messung und Fotopoint. Damit man dank skiline.cc seinen perfekten Skitag noch einmal ganz gemütlich vom Sofa aus genießen kann. Großfamilien und Kleinkinder hingegen finden am Niederalpl grenzenloses und absolut leistbares Schneevergnügen - denn alle Pistenzwerge und Nachwuchscarver fahren hier bis zum 15. Lebensjahr gratis, wenn sich ein Elternteil eine Tages- oder Mehrtageskarte kauft.  

In NUR vier Stunden Skitour gehen lernen. Die neuen Snow & Safety-Camps am legendären Präbichl und auf der Brunnalm-Hohen Veitsch bieten maßgeschneiderte Trainingseinheiten – egal ob alleine, zu zweit oder in der Gruppe, beim Freeriden oder auf einer Skitour. Mit Andi Puswald von Alpfox mutieren Einsteiger wie Experten am Präbichl in nur vier Stunden zu Fachleuten in Sachen Skitechnik, Lawinenkunde und Ausrüstung. Inklusive Einweisung für LVS, Schaufel, Sonde und Lawinenairbag. Ganz nach dem Motto: Entspannt und rundum abgesichert zum Backcountry-Adventure. Das "Off-Piste-Ausbildungszentrum" verfügt sogar über eine eigene Pieps-Station. Privatstunden ab € 65,- und Tageskurs ab € 119,- (ab vier Teilnehmern). Und auf der Brunnalm-Hohen Veitsch bietet Jörg Felber von der Skischule Veitsch ein Alpine Safety Basic Programm an. Mit umfassender Einführung in die Welt des Freeski sowie privaten Coachingstunden für Schneeschuh- und TourenSki-Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene. Damit auch wirklich niemand vom pulvrigen Tiefschnee verweht wird. Privatstunden ab € 40,- und Buchungen unter: www.skischule-felber.at

„Snow & Safety Urlaubs-Angebote rund um den Präbichl“gibt es ab € 213,- pro Person im Jufa Hotel Eisenerz – Almerlebnis, im Hüttendorf Präbichl und im Erzberg Alpin Resort. Organisation und sportliche Durchführung durch Skischule Alpfox, www.alpfox.com. Details unter: www.hochsteiermark.at

Weiterlesen und Fotomaterial 

Rückfragen & Kontakt:

Tourismusregionalverband HOCHsteiermark, Wiener Straße 46, 8600 Bruck/Mur, T: +43 (0) 3862 55020, tourismus@hochsteiermark.at oder www.hochsteiermark.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0006