AVISO: Pressekonferenz anlässlich der Sonderausstellung "Warum isst die Welt, wie sie isst?" am 24. Oktober 2017 um 10.00 Uhr

Präsentiert wird die dreiteilige Ausstellung "Warum isst die Welt, wie sie isst?", die in den Jahren 2018 bis 2020 in den Marchfeldschlössern Hof und Niederweiden zu sehen ist.

Wien (OTS) - Die Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. lädt am Dienstag, den 24. Oktober 2017, um 10.00 Uhr zur Pressekonferenz anlässlich der Sonderausstellung "Warum isst die Welt, wie sie isst?" nach Schloß Schönbrunn in den Apothekertrakt (Raum 4).

Schloss Hof und Schloss Niederweiden in Niederösterreich widmen sich in den Jahren 2018 bis 2020 in einer interaktiven Ausstellung der Frage: Warum isst die Welt, wie sie isst? Die dreiteilige Sonderausstellung beleuchtet Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Essens. Angefangen bei der Produktion über die Distribution und Konsumation des Essens bis hin zu deren Auswirkungen auf den einzelnen Menschen, die Gesellschaft und die Umwelt – BesucherInnen können in die komplexe Welt des Essens eintauchen und sie spielerisch erkunden. Der erste Teil der Ausstellung im Jahr 2018 widmet sich unter dem Titel „Aus der Erde auf den Teller" der Lebensmittelproduktion, der zweite Teil „Vom Produzenten zum Konsumenten" im Jahr 2019 befasst sich mit dem Lebensmittelhandel und der dritte Teil der Sonderausstellung im Jahr 2020 zeigt „Was vom Essen übrig bleibt".

Pressekonferenz anlässlich der Sonderausstellung "Warum isst die Welt, wie sie isst?"

Es sprechen:
- Klaus Panholzer, Geschäftsführer Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H.
- Birgit Lindner, Leitung Gästeservice Schloss Hof
- Alexander Szadeczky, Kurator, Geschäftsführer Nofrontiere Design GmbH
- Katharina Borozan, Projektleiterin, Nofrontiere Design GmbH
- Walpurga Weiß, Ernährungswissenschaftlerin

Ich freue mich auf Ihr Kommen und bitte um Anmeldung unter presse@schoenbrunn.at.

Datum: 24.10.2017, 10:00 Uhr

Ort: Schloß Schönbrunn, Apothekertrakt (Raum 4)
Schönbrunner Schloßstr. 47, 1130 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:
Mag. Evelyn Larcher
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H.
+43 1 81113 340, presse@schoenbrunn.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z860002