Die Turracher Höhe nimmt richtig „Fahrt“ auf:

Mit der Präsentation der X-Klasse von Mercedes-Benz sowie dem österreichweit einzigartigen Fun- Mountain Angebot mit neuer Family-Line.

Turracher Höhe (OTS) - Ein Saisonstart der X-traklasse auf der Turracher Höhe

Dank ihrer Höhenlage auf 1.763 m Seehöhe zählt die Turracher Höhe zu den schneesicherste Skiregion Österreichs und präsentiert sich von November bis Mai als vielfältiges Winterparadies.

Die bevorstehende Wintersaison auf der Turracher Höhe nimmt derzeit richtig „Fahrt“ auf: Mit der Präsentation der X-Klasse von Mercedes-Benz sowie attraktiven Packages, Pistenbutler-Service, lässigen Events und dem österreichweit einzigartigen Fun-Mountain Angebot mit neuer Family-Line.

Der Mercedes unter den Skigebieten

Die Turracher Höhe ist eine Klasse für sich: Dieses Jahr ganz besonders, darf man sich doch stolz Kooperationspartner von Mercedes-Benz nennen. Die Marke mit dem Stern hat das Skigebiet ausgewählt, um ihr neues Produkt „Die X-Klasse“ auch abseits befestigter Straßen vorzustellen.

Elke Basler, Geschäftsführerin der Turracher Höhe Marketing GmbH, zeigt sich über die Kooperation erfreut: „Hier finden viele Synergien zusammen. Die neue X-Klasse steht für Freizeit und Abenteuer, die Turracher Höhe vereint dies mit dem österreichweit einzigartigen Fun-Mountain Angebot. Zusätzlich zur X-Klasse wird auch die V-Klasse vor Ort präsentiert, welche wiederum stark die Zielgruppe der Familien anspricht, was wir mit unseren attraktiven Packages und speziellen Family-Days ebenfalls tun.“ Die X-Klasse vereint zudem Pkw-Komfort, gepaart mit Allrad-Power und ist ein perfekter Begleiter für Winterurlaube ohne technische Grenzen.

Neue Family-Line im Snowpark Turracher Höhe – dem größten Fun-Mountain Österreichs

Magische Winterlandschaften, 42 km weite, breite Abfahrten, atemberaubende Weitblicke und Schneesicherheit machen die Turracher Höhe zum Wintermärchen für jedermann, vom Kleinkind bis zu den Großeltern. Breite und schneesichere Pisten laden Skifahrer wie Snowboarder zu herrlichen Abfahrten ein. Das vielfältige und Fun-Mountain-Angebot Österreichs sorgt für Jubel bei den jüngeren Gästen und verleiht der Turracher Höhe den Titel „Größter Fun-Mountain Österreichs“.

Von den insgesamt 100.000 Euro, die von den Bergbahnen in die Verbesserung der Pistenqualität investiert werden, fließen rund 50% in die Fun-Areale.

So wird es in diesem Winter im Snowpark – dem Herzstück des Fun-Mountain-Angebotes – zusätzlich zu den drei bestehenden Lines (Beginner-, Medium-, und Advanced-Line) eine neue Family-Line geben. Diese hat einen eigenen Eingangsbereich und ist mit den wesentlich flacheren Schanzen und Obstacles einfacher zu fahren als die Beginner-Line und bietet daher Spaß pur für die ganze Familie.

Parallel zum Snowpark liegt die 850 Meter lange Funslope, eine Piste mit Wellen, Steilkurve, Tunneln und Boxen. Die Kidsslope ist an die Bedürfnisse und Wünsche der jüngsten Skifahrer angepasst, hier ist Nocky, das Maskottchen der Turracher Höhe, immer mit dabei. Wer zum Pistenspaß auch noch ein bisschen Speed und Adrenalinausstoß braucht, kann sich an die Funcross-Piste wagen, die nach dem Vorbild der Skiund Boardercross-Parcours angelegt ist.

Vielfältigkeit auch abseits der Pisten

Auf jene, die einen sanften Wintertag bevorzugen, können sich der insgesamt 15 Kilometer gespurten Loipen und 24 km Winterwanderwege erfreuen oder auf dem See – der auf Grund der Höhenlage spätestens ab Dezember immer dick zugefroren ist – Eislaufen und Eisstockschießen. Dienstags und donnerstags wird abends die Rodelbahn an der Sonnalm-Abfahrt beleuchtet.

Bei Groß und Klein nach wie vor heiß begehrt, ist eine rasante Fahrt mit der Alpen-Achterbahn Nocky Flitzer, auf der man auch im Winter von der Bergstation der Panoramabahn bis hinunter zum Turracher See sausen kann. Und wer noch mehr Nervenkitzel abseits der Piste sucht, kann auf der Turracher Höhe Motorschlitten fahren. Diese speziellen geführten Motorschlittenfahrten dauern etwa zwei Stunden und führen durch die Einsamkeit der Turracher Wälder und Wiesen. Für 180 Euro kann man an dieser Tour teilnehmen und selbst mit dem Motorschlitten fahren. www.snowmobiling.at.

Höchst.persönlicher Pistenbutler Service und attraktive Angebote Pistenbutlerin Gertraud Brandstätter präsentiert sich seit Jahren im Mercedes Look und wird heuer wieder mit ihrem stilechten Ski-Doo auf den Pisten unterwegs sein, um für genussvolle Pistenrand-Pausen mit einem Glas Prosecco bei den Erwachsenen zu sorgen, während junge Gäste Süßigkeiten zugesteckt bekommen und alle zusammen mit Sonnencreme und Taschentüchern versorgt werden. Für besondere Momente sorgt auch Pistenbutler Elmar mit seinem umfangreichen Programm wie beispielsweise der Genuss-Safari, einer Skirunde, wo die urigen Hütten des Skigebiets angesteuert werden, um heimische Produkte zu verkosten.

Höchst.persönlich, dieser Service wird auf der Turracher Höhe mit 42 breiten und schneesicheren Pistenkilometern gelebt und das spiegelt sich auch in den attraktiven Angeboten wieder: So genießt man beispielsweise einen Hüttenzauber für bis zu 8 Personen schon ab 205 Euro pro Hütte und Tag. Weitere Angebote:
www.turracherhoehe.at/angebote

Events, Events, Events

Am 20. Jänner findet bereits zum dritten Mal das Schafrennen statt, ein haarscha(r)fes Rennen mit vierbeinigen Athleten. Weitere Event-Highlights, die man diesen Winter nicht versäumen sollte: Der Freeski und Snowboard Slopestyle Contest „Nock’N’Rock“ am 24. Februar sowie der legendäre Kilt-Skitag am 7. April.

Somit kann der Winter kommen, mit dieser Vielfalt ist für Familien aber auch für aktive Wintersportler und Genussskifahrer das Richtige dabei. Die herzliche Gastfreundschaft auf den urigen Hütten rund um die Pisten mit ihren Sonnenterrassen, die absolute Schneesicherheit auf 1.763 Meter und die hohe Servicequalität in den Beherbergungsbetrieben runden das Angebot höchst.persönlich ab.

Weitere Infos und attraktive Urlaubspackages unter www.turracherhoehe.at

Infos zur neuen X-Klasse von Mercedes unter www.mercedes-benz.at

Rückfragen & Kontakt:

Turracher Höhe Marketing | Mag. (FH) Elke Basler | presse@turracherhoehe.at | M: +43 - (0)4275 – 8252-27

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T730001