Europäische TV-Wetterelite trifft sich in Obergurgl-Hochgurgl

Zwischen 23. und 25. November 2017 ist im hinteren Tiroler Ötztal ein erhöhtes Aufkommen von Wetterfröschen feststellbar.

Obergurgl-Hochgurgl (OTS) - Diese Tatsache ist der bereits elften Auflage des Int. Wettergipfels geschuldet, die heuer die bekanntesten Gesichter des europäischen TV-Wetters nach Obergurgl-Hochgurgl lockt und in Abermillionen von Haushalten mitverfolgt werden kann.

Der Int. Wettergipfel hat im Ötztal mittlerweile Tradition: Bereits dreimal (2008, 2011 und 2014) war Sölden Austragungsort dieses jährlich wiederkehrenden Branchentreffens der bekanntesten TV-Wettermoderator/inn/en aus großen Teilen Europas. Erstmals findet das hochkarätige Treffen heuer jedoch in Obergurgl-Hochgurgl statt, was die Initiatoren – die Agenturen pro.media kommunikation und QYINT imagemanufaktur - in Zusammenarbeit mit der Tirol Werbung besonders freut, weil exakt hier im Februar 2006 die Idee zu dieser Veranstaltung entstanden ist. Mitinitiator Christian Häckl (RTL-Wetterchef) und Projektleiter Thomas Weninger erinnern sich: „Damals hatten wir gehofft, dass vier bis fünf TV-Stationen unserer Einladung folgen würden. Dieser Erfolg war nie generalstabsmäßig geplant!“ Mittlerweile gilt der Int. Wettergipfel im Terminkalender der großen europäischen TV-Anstalten und ihrer Wetterredaktionen als absoluter Pflichtbesuch. Das gilt für private Sender ebenso wie für öffentlich-rechtliche. Ende November werden mehr als 25 Fernsehstationen aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, den Niederlanden, Tschechien und Polen erwartet.

Und der TV-Wetter-Tross freut sich auf Obergurgl-Hochgurgl, hat die bekannte Destination doch so spektakuläre Drehlocations wie Hohe Mut Alm, Top Mountain Star, Top Mountain Crosspoint oder Quattro Festkogl Alm zu bieten. Im Rahmen des „Wettergipfel-Talks“ stellt Schneeforscher MMag. Günther Aigner eine verblüffende Studie zum Rückgang der Wintertemperaturen in Obergurgl (1.938 m) während der letzten 30 Jahre vor. Den krönenden Abschluss des familiär geprägten Branchentreffens stellt einmal mehr die Verleihung des Internationalen Wettergipfel Awards für die beste, moderierte Wettershow im europäischen Fernsehen dar. „Wir freuen uns sehr, den diesjährigen Internationalen Wettergipfel heim ins Ötztal, aber zum ersten Mal nach Obergurgl-Hochgurgl zu bringen“, so Oliver Schwarz, Geschäftsführer von Ötztal Tourismus.

www.wettergipfel.at

Rückfragen & Kontakt:

Peter Neuner
ProMedia
Maximilianstraße 9
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-32
www.newsroom.pr
peter.neuner@pro.media

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T250001