KMUs: Extrem starke Nachfrage nach mobilen Bezahllösungen

Salzburger Unternehmen hobex startet mit kleinem Kartenlesegerät international durch / Neues SMART Terminal erweist sich als ideal für Klein- und Mittelbetriebe

Salzburg (OTS) - Zahlen ohne Bargeld und Mobilität bei Unternehmen sind ohne Zweifel zwei aktuelle Megatrends unserer Konsumgesellschaft. Das auf den Zahlungsverkehr per Karte spezialisierte österreichische Unternehmen hobex vereint diese wirtschaftlichen Bedürfnisse von Firmen und deren Kunden mit einem neuen und besonders praktischen Service. Über das innovative mobile Lesegerät “SMART” können Bankomat- und Kreditkartenzahlungen auch per Smartphone oder Tablet abgewickelt werden. Die Zahlung erfolgt sicher und schnell über eine eigene App von hobex.

“Eine sehr günstige mobile Lösung - ideal für Taxiunternehmer, Handwerker, Ärzte, Cafés sowie praktisch alle Unternehmer, die mobile Kartenzahlungen anbieten möchten”, erklärt Christian Erasim, Vorstand bei hobex. “Das handliche Gerät ist mit NFC-Technologie und Bluetooth ausgestattet, wiegt nur rund 100 Gramm und passt daher in jede Hosentasche" >>

>> Pressetext & FOTOS: http://www.pressefach.info/hobex 

Rückfragen & Kontakt:

Christian Erasim, +43/(0)662/2255-100, christian.erasim(at)hobex.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | WND0001