Zweiter Zertifikatslehrgang für zukünftige Suchmaschinemarketing-ExpertInnen startet an der FH Salzburg

Start des zweisemestrigen Lehrgangs mit Google als offiziellem Partner wieder im März 2018

Puch/Salzburg (OTS) - Im Jänner 2017 startete erstmals der unter der Initiative „Digital Experts“ geplante und in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der WK Salzburg entwickelte Zertifizierungslehrgang „Suchmaschinenmarketing“ an der FH Salzburg. Bereits mit Ende des Jahres schließen 21 TeilnehmerInnen erstmalig die zweisemestrige und im deutschen Sprachraum einzige Ausbildung dieser Art ab und gehören damit zu den wenigen, die sich zu ExpertInnen mit Schwerpunkt Suchmaschinenmarketing auf Fachhochschulniveau zählen dürfen. Ein weiterer Jahrgang ist mit Start März 2018 bereits geplant.

Die Resonanz auf die Inhalte und auch den Aufbau des Zertifizierungslehrgangs ist sowohl seitens MitbegründerInnen Michael Mrazek, Spartenobmanns der Fachgruppe Werbung der WKS, Oliver Hauser GetonTop, sowie Dr. Mario Jooss, wissenschaftlicher Leiter des Lehrgangs und auch der TeilnehmerInnen des 1. Jahrgangs, überaus positiv. „Praxisnah, schneller Lernerfolg und berufsbegleitend“, fasst Mario Jooss die Vorteile zusammen.

Die TeilnehmerInnen sind neben der praxisnahen Orientierung und der Auswahl der ReferentInnen, bei welchen es sich um Größen im Online-Marketing wie beispielsweise Marcus Tandler, Bastian Grimm oder Eric Kubitz handelt, insbesondere über die Abhaltung der Termine in berufsbegleitender Form erfreut. „Die Zusammenarbeit zwischen FH Salzburg, den Online-Experten aus der Wirtschaft und die praxisorientierte Ausbildung durch ein eigenes Projekt, dass es während des Lehrgangs zu optimieren gilt, ist in der Form einzigartig am Markt“, so Anita Dietl, Teilnehmerin des 1. Lehrgangs. Insgesamt beinhaltet der Lehrgang 30 kompakte Ausbildungstage, die auf zwei Semester verteilt sind.

Alle Informationen zu den Inhalten

Anmeldung über die Website der FH Salzburg

Die FH Salzburg bietet ihren 2.700 Studierenden in den Disziplinen Ingenieurwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Design, Medien & Kunst sowie Gesundheitswissenschaften eine akademische Top-Ausbildung mit hohem Praxisbezug. Mit dem Fokus auf Innovation in Forschung und Lehre sowie der internationalen Orientierung wird die FH Salzburg zur Initiatorin zukunftsfähiger Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft; insbesondere in den dynamischen Themenfeldern Technik, Gesundheit und Medien.

Mehr auf www.fh-salzburg.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Fragen?
FH Salzburg – Tourismusforschung
Martina Hinterstoisser, Tel. 050/22 11-1368;
Mail: martina.hinterstoisser@fh-salzburg.ac.at

FH Salzburg – Hochschulkommunikation & Marketing
Sigi Kämmerer, Tel. 0676/847795502;
Mail: medien@fh-salzburg.ac.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T640002