Rekordjahr für Innsbruck Tourismus

Innsbruck Tourismus erzielte im Tourismusjahr 2016/2017 mit über 1,5 Millionen Ankünften (+ 5,8%) und 3,2 Millionen Nächtigungen (+4,6%) das beste Ergebnis seiner Geschichte

Über 3,2 Millionen Nächtigungen von November 2016 bis Oktober 2017 und eine konstante durchschnittliche Steigerung von 2,8% seit 2012 belegen die erfreuliche Gesamtentwicklung der Destination
Karl Gostner, Obmann Innsbruck Tourismus
Mit einem Nächtigungsplus von 18,0% ist Indien unter den ‚Wachstums-Spitzenreitern‘ der internationalen Märkte und bestätigt somit ganz klar, dass das Thema ‚Bollywood‘ bzw. die realisierten indischen Filmproduktionen eine starke Anziehungskraft haben. Uns freut es, dass auch immer mehr heimische Hotelpartner auf das große Potenzial setzen, dass der indische Markt birgt
Karin Seiler-Lall, Geschäftsführerin Innsbruck Tourismus

Innsbruck (OTS) - Dank Städtetourismus-Boom und dem vielseitigen, alpin-urbanen Angebot von Innsbruck war das Tourismusjahr 2016/2017 so erfolgreich wie noch nie zuvor. Mit einem Plus von 5,8% bzw. 4,6% bei Ankünften und Nächtigungen ziehen die Verantwortlichen von Innsbruck Tourismus zufrieden Bilanz: „Über 3,2 Millionen Nächtigungen von November 2016 bis Oktober 2017 und eine konstante durchschnittliche Steigerung von 2,8% seit 2012 belegen die erfreuliche Gesamtentwicklung der Destination“, so Karl Gostner, Obmann von Innsbruck Tourismus. Besonders hervorzuheben sei auch der immer breiter werdende internationale Gästemix, können doch auch aus vielen Fernmärkten kontinuierliche Zuwächse verbucht werden.

„Mit einem Nächtigungsplus von 18,0% ist Indien unter den ‚Wachstums-Spitzenreitern‘ der internationalen Märkte und bestätigt somit ganz klar, dass das Thema ‚Bollywood‘ bzw. die realisierten indischen Filmproduktionen eine starke Anziehungskraft haben. Uns freut es, dass auch immer mehr heimische Hotelpartner auf das große Potenzial setzen, dass der indische Markt birgt“, so Karin Seiler-Lall, Geschäftsführerin von Innsbruck Tourismus

Die gesamte Meldung finden Sie unter: www.innsbruck.newsroom.pr

Gesamter Text und Fotodownload unter
www.innsbruck.newsroom.pr

Rückfragen & Kontakt:

Karin Seiler-Lall
Innsbruck Tourismus
Burggraben 3
6020 Innsbruck
t: +43 512 59850
www.innsbruck.info
office@innsbruck.info

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z410002