FaktuM 11-12/2017: Zu Gast im Flug-Heaven

Wien (OTS) - Die druckfrische Ausgabe des führenden Fachmagazins für die Tourismusbranche ist da. Wählen Sie auch diesmal aus einer Reihe brisanter, aktueller und exklusiver Themen: 

Editorial: Degoutante Merkwürdigkeiten

Erst konnte es mit dem „Inhalieren“ nicht schnell genug gehen, jetzt lässt Lufthansa Niki wie eine heiße Kartoffel fallen. Wegen der negativen Haltung der EU-Kommission, wie es heißt. Inzwischen hat der deutsche Carrier die österreichische Fluglinie aber schon abgeräumt, jammert Niki Lauda. FaktuM-Herausgeber Christian W. Mucha über Aasgeier und Abstauber.

Coverstory: Zu Gast im Flug-Heaven

Er hat sich zu dem großen Drehkreuz im West-Ost-Airline-Geschäft entwickelt. Mit einem Jahresumsatz von 568,6 Mio. Euro und 125 Mio. Euro Gewinn. Die Vorstände Günther Ofner und Julian Jäger im FaktuM-Interview über die dritte Piste, Konkurrenz und zukünftige Vorhaben. Dazu: Alle Zahlen, Daten und Fakten rund um den Flughafen.  

FaktuM-Jahresrückblick

„Ausländermaut“, Flughafenausbau, Air Berlin – das bewegte die Tourismusbranche 2017. FaktuM präsentiert die große Jahres-Bilanz. 

Kollisionskurs

Der Wettbewerb um einstige Kunden der Air Berlin geht erst jetzt so richtig los. Und könnte im Sommer einen ersten Höhepunkt erreichen: Wenn den Passagieren günstige Preise nur so um die Ohren fliegen. 

Weiters lesen Sie im druckfrischen FaktuM: Chronique Douloureuse – Das Tagebuch der NIKI-Pleite. Sehnsucht nach Stille – Die besten Ski-Urlaub-Destinationen abseits der Massen. Lockruf der Alten Welt – Österreicher entdecken Afrika als Feriendestination.

Rückfragen & Kontakt:

FaktuM-Redaktion
Telefon: (01) 522 14 14
Mail: faktum@mgmedien.at
URL: www.faktum.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | MUC0002