Mit Bitcoin zum Skiticket

elements setzt Bitcoin-Zahlung erstmals für ein Bergbahnunternehmen im Alpenraum um.

Salzburg (OTS) - Dank der Implementierung der Online-Bezahlung mit Bitcoin gehört das St. Moritzer Skigebiet wohl zu den Ersten, die Gästen ermöglichen, Skipässe auch mit einer Kryptowährung zu erlangen. Die Einbindung dieser Zahlungsmöglichkeit wurde von der Digitalagentur elements übernommen, die auch für den gesamten Website-Relaunch verantwortlich ist.

Für Markus Meili, Geschäftsleiter der Engadin St. Moritz Mountains, ist dies ein logischer Schritt in Zeiten der Digitalisierung: „Wir haben uns entschieden, Kryptowährung als Zahlungswährung zu akzeptieren und dadurch eine Vorreiterrolle übernommen. Für uns ist es eine normale Währung und kein Spekulationsobjekt.“

Auf www.mountains.ch wird neben Visa, Mastercard, American Express, PayPal und TWINT nun auch BitPay als sichere und schnelle Zahlungsmöglichkeit angeboten, die über den gesamten Checkout integriert ist. „Es war auch für uns die erste Bitcoin-Payment Einbindung und wir freuen uns, mit dem Engadiner Skigebiet einen innovativen Kunden betreuen zu dürfen“, sagt Roland Dessovic, Geschäftsführer von elements.  

Neuerungen folgen

Der Onlineauftritt von Engadin St. Moritz Mountains ist mit vielen hilfreichen Features für seine Gäste ausgestattet und verfügt im Hintergrund über neueste Technologien, die laufend weiterentwickelt werden. Basierend auf einem State of the Art Framework können im brandneuen „Pimcore 5“ Zukunftsprojekte zielgerichtet und flexibel realisiert werden. Darunter Personalisierung, Marketing Automation und Dynamic Pricing bis hin zu Chatbots, die den User unter anderem bis in den Warenkorb und darüber hinaus begleiten.

Dessovic ergänzt: „Die Herausforderungen der digitalen Transformation begleiten heutzutage fast jedes Unternehmen. Hervorgerufen durch den raschen Technologiewandel, wie den der Kryptowährung, der Nutzung von alternativen Medien und Devices und dem geänderten Kaufverhalten, werden die Anforderungen an eine strategisch geplante Digitalisierung immer größer. Der Wandel ist mittlerweile die einzige Konstante.“ 

Rückfragen & Kontakt:

elements.at New Media Solutions GmbH
BA Marion Gebhart

Gusswerk Halle 6
Söllheimerstraße 16
5020 Salzburg / Austria

t +43 662 876 606
e marion.gebhart@elements.at
w www.elements.at
fb www.facebook.com/elements.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T910002